Vor- und Nachteile von Refill Druckerpatronen

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Vor- und Nachteile von Refill Druckerpatronen

Tintenstrahldrucker sind preiswert zu kaufen und haben sich zum Standard für die Ausgabe von Schriftstücken, Grafiken und Fotos entwickelt. Teuer sind dagegen Tintenpatronen. Für jedes Druckerfabrikat und sogar innerhalb der Modellreihen könnten sie unterschiedlicher nicht sein. Deshalb haben sich Refill-Programme und -Produkte etabliert, die den Kunden preiswerte Angebote versprechen. Ob Nachfüll-Tinte die richtige Wahl ist, muss jeder Nutzer für sich entscheiden. Es gibt nicht nur den Vorteil des niedrigeren Preises. Manche Nachfüll-Tinten eignen sich nicht für normales Druckerpapier, andere nicht für Fotopapier, Etiketten oder Folien.

 

Raffinierte Systeme für den Tintenpatronen-Austausch

Für den Test sind die originalen Hersteller-Tintensets schlichtweg zu teuer. Es ist aber nicht jedermanns Sache, mit Druckertinte und Einwegspritzen zu hantieren. Vermeiden lässt sich die Tintenklekserei. Deshalb hat die Industrie Nachfüllsets im Angebot, die ähnlich wie HP-Druckerpatronen, Canon-Druckerpatronen, Epson-Druckerpatronen, Brother-Druckerpatronen oder Lexmark-Patronen mit wenigen Handgriffen getauscht werden können. Preislich liegen diese Austauschsets schon günstiger als die Tintenpatronen der Druckerhersteller. Allerdings entsprechen nicht alle Refill-Produkte den Qualitätsstandards der Originalprodukte.

 

Kosten sparen, Druck-Qualität durch Handarbeit steigern

Wer es sich zutraut, leere Tintenpatronen selbst zu befüllen, kann Kosten sparen und die Druckqualität steigern. Dazu benötigt der engagierte Computernutzer noch weitere Utensilien. Dazu gehören Einwegspritzen und verschiedene Druckertinten, beispielsweise für den Fotodruck. Experimentierfreudige Nutzer haben auch schon Seidenmalfarben verwendet, um eindrucksvolle Kunstwerke herzustellen. Prinzipiell sind nur wasserlösliche Farben in Verbindung mit Tintenstrahldruckern verwendbar.

 

Brillante Fotos und überraschende Effekte

Wer sich soweit in ein neues Hobby vorgewagt hat, für den sind in der Kreativität keine Grenzen mehr gesetzt. Fototinte bietet im Zusammenhang mit Fotopapier gute Qualität, auch bei schwierigen (dunklen) Motiven. Aber auch Folien, Mousepads oder Etiketten, Tischkarten und Glückwunschkarten lassen sich mithilfe eines Tintenstrahldruckers individuell gestalten. Und für besondere Anlässe lassen sich mit dem Tintenstrahldrucker auch exklusive T-Shirts herstellen. Die dafür notwendigen Transferfolien werden bedruckt und anschließend aufgebügelt. So lassen sich Geburtstage oder Partys zu unvergesslichen Ereignissen gestalten.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber