Vom Raucher zum Nichtraucher

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Werden sie quasi über Nacht zum Nichtraucher!Nützen sie eine Verkühlung ,ausklingende Krankheit ,Spaziergang-durchs Krankenhaus(Lungenabteilung)oder einen Besuch im Internett-Raucherkrankheiten/Atemwege usw.um zu sehen was der regelmäßige Rauchgenuß bewirken kann.  Stellen sie den Rauchgenuss ein.Stellen sie sich vor(während sie bei ihrer Verkühlung gerade abhusten),wie sich der ganze Schleim eigentlich im Körber /Magen/Lunge über die Jahre ansammelt.Wohin gehen die ganzen Schadstoffe,Teer usw.?

Ich rate sogar an:abstoßenden Film ansehen -dabei ans Rauchen denken und daran wieviele Bekannte ,Verwandte,Freunde usw. es nicht geschaft haben auf zu hören bzw.daran verreckt sind!

Denn:Sterben heißst ja Altersbedingt abdanken-oder!Wenn sie es geschaft haben -trotz zunehmendem Apetit auf Speisen ,statt Rauchwaren - einGlas Wein/Bier,statt einer Zigarette,mehr Harmonie in der Partnerschaft und andere Gemeinsammkeiten statt die gemeinsamme Rauchpause,ja dann sind auch sie ein Sieger .Sie haben sich selbst besiegt und brauchen es keinem beweisen.Es leidet ja auch keiner mit ihnen wenn sie aufgrund regelmäßigem Rauchwarenkonsum in die Knie gehen!

Gehen sie unter Menschen die viel rauchen .Beobachten sie diese,dann fragen sie sich was cooler ist ,einer von vielen der raucht oder einer der wenigen der das Leben besser geniesen kann auch mit etlichen Kilos mehr.Belohnen sie sich 1mal im Monat mit einer Zigarillo!(nicht inhallieren,nur schmaucheln!),wenn die weg ist und sie trotzdem nicht täglich rauchen ist´s ok!

Also überlegen sie ,Menschen sind nicht von Natur aus schwach es macht es nur leichter Tatsachen zu entfliehen!!"

Also viel Glück mit ihrem persönlichen Erfolg!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden