Virtual Reality: Es geht endlich los

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Geschrieben von T3
Quelle: Highwaystarz-Photography, Thinkstock
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite
Quelle: Highwaystarz-Photography, Thinkstock

Was Hollywood in Science-Fiction-Filmen der 1980er-Jahre als Zukunftsfantasien gezeigt hat, wird jetzt Realität: Die ersten Virtual-Reality-Brillen sind erhältlich. Freue Dich auf die neue virtuelle Welt, nie bist Du der Action so nah gewesen.
Oculus Rift
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Oculus Rift

Die Consumer Edition der Oculus Rift kannst jetzt auf der Internetseite des Herstellers vorbestellen. Zum Lieferumfang gehören das Full-HD-Headset, Sensor, Fernbedienung, Kabel, ein Xbox-One-Controller und das Spiel Lucky's Tale. Bei eBay kannst Du zudem die vorherige Developer-Version finden und demnächst die ersten gebrauchten Modelle abstauben. Was nicht inbegriffen ist, ist der entsprechend gut ausgestattete PC und auch die innovativen Touch-Controller zur leichten Manipulation von 3D-Objekten im virtuellen Raum fehlen.
Samsung Gear VR
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

Samsung Gear VR

Solange Du ein kompatibles Smartphone von Samsung besitzt, ist die VR-Brille Samsung Gear der günstigere und einfachere Weg in die virtuelle Welt. Die Brille unterstützt die Smartphones Samsung Galaxy S6, S6+, S6 Edge und das Note 5.

Du erhältst Zugang zu den mobilen Anwendungen von Oculus und kannst zum Beispiel ein virtuelles Puzzle zusammensetzen. Für Spiele mit mehr Action brauchst Du zusätzlich das separat erhältliche Samsung Bluetooth Gamepad. Zusammengefasst: Samsung Gear VR ist zwischen Oculus Rift, PlayStation VR sowie HTC Vive und Googles Cardboard angesiedelt. Wer kein passendes Smartphone von Samsung besitzt oder den Kauf ohnehin plant, schaut sich besser die Alternativen genauer an.
Google Cardboard
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Google Cardboard

Google Cardboard

Ja, und dann ist da noch Google Cardboard. Den simplen Pappkarton mit seinen Linsen kannst Du mit einer DIY-Anleitung selbst zusammenbauen oder einfach online kaufen. Cardboard ist eine Kategorie im Google Play Store, dort kannst Du Demos, Spiele und weitere Apps herunterladen.

Es gibt einige sehr gute Anwendungen mit cooler Grafik und leichter Bedienung. Suche auch außerhalb von Google Play nach VR-Anwendungen. Wenn Du sie herunterladen kannst, sollten diese auch kompatibel sein. Das Prinzip funktioniert wie bei der Samsung Gear VR: Du schiebst das Smartphone ein, setzt die Brille auf und erlebst die virtuelle Welt zum unschlagbar günstigen Preis. Für einen ersten Eindruck von den Möglichkeiten der virtuellen Welt eignet sich diese Lösung hervorragend. Für pulstreibende 3D-Spiele taugt die simple Brille jedoch nicht, hierzu benötigst Du höherwertige Modelle.
Nicht-Cardboard Alternativen
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Nicht-Cardboard Alternativen

Nicht-Cardboard Alternativen

Die Auswahl wächst, unter anderem gibt es die VR-Brillen Carl Zeiss VR One, Homido VR und Archos VR. Die Funktion ist mit der Cardboard-Brille vergleichbar, die Gadgets sind jedoch aus höherwertigem Plastik hergestellt und mit besseren Linsen ausgestattet - für einen höheren Preis. Wie bei Cardboard kannst Du mit diesen VR-Brillen die vielen VR-Anwendungen in den App-Stores von Google und Apple ausprobieren. Besonders im Fall der VR One profitierst Du von einer deutlich höheren Qualität.
Was kommt als Nächstes?
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Was kommt als Nächstes?

VR-Headsets: Was kommt als Nächstes?

Der Haken bei den aktuellen Modellen für 3D-Spiele: Noch sind die besten VR-Brillen nur auf Vorbestellung verfügbar. Die Oculus Rift wird bereits ausgeliefert, auf die PlayStation VR musst Du noch warten - aber es kann nicht mehr lange dauern.
Sony PlayStation VR
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Sony PlayStation VR

Sony PlayStation VR

Welche Brille am Ende die Nase vorne haben wird, lässt sich derzeit noch nicht sagen. Die Sony PlayStation VR hat jedoch beste Aussichten auf großen Erfolg.

Sonys PlayStation 4 steht bereits in unzähligen Wohnzimmern und stellt die nötige Hardware bereit. Erste Demos lassen Spektakuläres erhoffen, im Herbst soll eine gute Auswahl hochwertiger Spiele auf den Markt kommen. "Star Wars: Battlefront" soll als VR-Umsetzung ausschließlich für PlayStation VR auf den Markt kommen. Auch bei der Vorstellung des PlayStation Motion Controllers war die Hoffnung auf beeindruckende Spiele groß, jetzt sind die Erwartungen an die kommenden 3D-Spiele riesig.
HTC Vive
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.

HTC Vive

Das Ergebnis der Zusammenarbeit von HTC und Valve ist eine VR-Brille mit vergleichbaren Funktionen zur Oculus Rift. Zusätzlich erfasst die Brille Deine Bewegungen im Raum und bietet so weitere Möglichkeiten.

Dank der Kooperation mit Valve sollte bald eine interessante Auswahl guter Spiele bereitstehen. Der Zugriff erfolgt über die Gaming-Plattform Steam. Aufgrund der Zusammenarbeit mit dem Entwicklerstudio Epic Games hat die HTC Vive gute Chancen auf Erfolg.
Microsoft HoloLens
Link bearbeiten Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Microsoft HoloLens

Microsoft HoloLens

Einen anderen Ansatz verfolgt Microsoft mit der AR-Brille (Augmented Reality) HoloLens. Du siehst die echte Welt um Dich herum und kannst Programme darüber einblenden und so zum Beispiel Minecraft in 3D virtuell auf dem Wohnzimmertisch spielen.

Die bisher veröffentlichten Demos sind extrem beeindruckend, zielen aber mehr auf das Marketing und den Einsatz in der Arbeitswelt ab. HoloLens ist in jedem Fall auch für private Endkunden gedacht, aber eben nicht nur für diese. Die Entwicklerversion ist seit Anfang August präsent und kann bei Microsoft bestellt werden, Du musst allerdings rund 2.700 Euro auf den Tisch legen und für Versand und Einfuhrsteuern weitere 500 Euro zahlen.
Link zu einer eBay-Seite Entfernen
Laden Sie bis zu 3 weitere Fotos hinzu.
Link zu einer eBay-Seite

Geschrieben von T3
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden