Vielseitig verwendbar: mehreckige Pavillons mit Alugestell

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Vielseitige Verwendungsmöglichkeiten von mehreckigen Pavillons mit Alugestell

Mehreckige Pavillons mit Alugestell finden vielseitige Verwendungsmöglichkeiten sowohl im gewerblichen Bereich als auch in einem privaten Garten. Sie bieten Schutz vor Sonne, Wind oder Regen und können in der Gastronomie auch als Raucherpavillons genutzt werden. Auf zahlreichen Messen, Wochenmärkten, Ausstellungen oder Flohmärkten finden sich die praktischen und formschönen Pavillons. Doch auch für Präsentationen, Events, den Außenbereich in der Gastronomie oder als stilvoller Rahmen für eine private Gartenparty sind mehreckige Pavillons mit Alugestell hervorragend geeignet. Alternativ können Sie bei eBay auch das passende Partyzelt kaufen.

Viereckig, fünfeckig, sechseckig, achteckig – die Auswahl ist groß

Das Angebot an Pavillons und Partyzelten ist sehr groß. Sowohl für den gewerblichen Bereich als auch für die private Nutzung finden die Käufer eine große Auswahl an mehreckigen Pavillons. Dabei sind vor allem die Modelle mit einem Alugestell wegen ihres geringen Gewichts sehr beliebt. Das Material der Stangen ist außerdem wetterbeständig, sodass kein ständiger Aufbau und Abbau des Pavillons erfolgen muss. Auf Wochenmärkten oder bei Veranstaltungen werden häufig viereckige Pavillons eingesetzt, die in unterschiedlichen Größen erhältlich sind. Die Veranstalter exklusiver Events hingegeben entscheiden sich häufig für sechseckige oder achteckige Pavillons, die jeder Feier einen besonderen Rahmen verleihen.

Auch in privaten Gärten finden sich immer mehr Pavillons mit mehreren Ecken. Viele Gartenbesitzer haben die Vorzüge der leichten und formschönen Pavillons mit Alugestell entdeckt und werten ihren Garten optisch damit auf. Im Sommer bieten die Pavillons einen angenehmen Platz im Schatten. Doch auch leichter Regen oder Wind werden von dem strapazierfähigen Dach und von den Seitenwänden abgehalten. Außerdem eignen sich die Pavillons als Sichtschutz gegen neugierige Blicke der Nachbarn. Je nach Größe der Grünfläche finden die Käufer eine große Auswahl an unterschiedlichen mehreckigen Pavillons, die der Familie oder auch den Gästen einer großen Feier ausreichenden Schutz für jede Gelegenheit bieten.

Die unterschiedlichen Bauarten mehreckiger Pavillons

Mehreckige Pavillons unterscheiden sich sowohl in dem Material des Gestänges als auch in der Qualität des Daches und der Außenwände. Das Angebot umfasst Pavillons mit Holzgestell, mit Stahlgestell sowie Pavillons mit Alugestell. Dabei sollten die Käufer jedoch bedenken, dass Pavillons mit Holzgestell sehr witterungsanfällig sind und dass das Holz regelmäßig imprägniert werden muss. Stahlgestelle sind sehr schwer, wodurch der Aufbau und der Abbau des Pavillons beeinträchtigt werden. Daher entscheiden sich zahlreiche Benutzer eines Pavillons für ein Modell mit Alugestell, weil sie die Wetterbeständigkeit und das geringe Gewicht des Gestells zu schätzen wissen.

Der Aufbau eines mehreckigen Pavillons

Bei dem Aufbau eines Pavillons unterscheiden sich zwei verschiedene Varianten. Die herkömmlichen Pavillons werden in Einzelteilen geliefert. Der Käufer muss die einzelnen Stangen genau nach der beiliegenden Anleitung und in der richtigen Reihenfolge zusammenstecken. Dabei kommt es auf eine sorgfältige Arbeitsweise an, da die Stangen genau ineinander passen müssen. Bei einem Pavillon mit einem Dach, das wie eine Plane über das Gestänge gezogen wird, sollte zunächst das Dach zusammengebaut werden. Nachdem der Stoff für das Dach darübergezogen wurde, erfolgt die Montage der Füße. So kann der Pavillon anschließend aufgestellt werden, um die Seitenwände anzubringen. Diese werden in der Regel eingezogen oder eingehängt. Häufig sind die Seitenteile mit Reißverschluss schließbar, sodass sie auch vor Wind oder vor Regen Schutz bieten.

Vor allem bei rechteckigen Pavillons mit Alugestell wird auch die Variante eines Faltpavillons angeboten. Diese Pavillons lassen sich wie ein großer Schirm aufschieben und wieder schließen. Es wird kein Werkzeug benötigt und alle Einzelteile sind sofort an ihrem Platz. Die Stangen müssen nicht verschraubt werden, sodass der Aufbau mit wenigen Handgriffen und in kurzer Zeit erledigt ist. Auch der Abbau ist schnell geschehen und der Faltpavillon lässt sich in der meist mitgelieferten Tragetasche gut verstauen. Die Höhe der Stangen ist in der Regel in verschiedenen Stufen einstellbar, sodass ein Faltpavillon bei fast jedem Wetter einen guten Schutz bietet.

Das Material von Dach und Außenwänden

Je nach Verwendungszweck und Beanspruchung sind mehreckige Pavillons mit Alugestell mit unterschiedlichen Außenmaterialien für das Dach und für die Außenwände erhältlich. Vor allem Außenwände aus Baumwolle, aus Plastik und aus Polyester finden sich im Angebot, da diese Materialien die meisten Wünsche und Bedürfnisse der Benutzer erfüllen.

Außenmaterial Baumwolle

Viele Gartenbesitzer bevorzugen das Naturprodukt Baumwolle als Material für das Dach oder für die Wände ihres Pavillons. Häufig werden grüne oder weiße Außenwände und Dächer aus Baumwolle für Gartenpavillons angeboten, doch auch andere Farben sind bei vielen Herstellern erhältlich. Das natürliche Material schützt vor Sonne oder vor schwachem Wind. Durch die Imprägnierung, mit der in der Regel die Bezugsstoffe der Pavillons versehen sind, hält ein Baumwolldach auch leichte Regenschauer aus. Einige Baumwolldächer und Außenwände können in der Waschmaschine gereinigt werden, während andere Hersteller eine vorsichtige Handwäsche empfehlen. Um die Imprägnierung zu erhalten, werden spezielle Imprägnierungssprays angeboten, mit denen die gereinigten Textilien anschließend behandelt werden können. Im Vergleich zu Pavillons mit Dächern und Wänden aus Kunstfasern bieten die Baumwollmodelle einen geringeren UV-Schutz. Je dunkler die Farbe des Bezuges ist, umso höher fällt der UV-Schutz aus, sodass Gartenpavillons mit einem weißen Baumwollbezug den geringsten Schutz gegen die schädlichen Strahlen bieten.

Außenmaterial Kunststoff

Sehr häufig werden mehreckige Pavillons mit Alugestell und Seitenwänden aus Kunststoff oder aus Plastik angeboten. Die Seitenwände werden in das Gestell eingehängt, sodass der Pavillon komplett geschlossen werden kann. Meist sind Fenster in die Wände eingelassen, um einen freien Blick nach draußen zu gewähren. Die Kunststoffwände lassen sich leicht reinigen, indem sie mit dem Gartenschlauch abgespritzt oder mit einem feuchten Tuch abgerieben werden. Wenn es windig ist, erzeugen Pavillons mit Kunststoffwänden ein raschelndes Geräusch oder sie halten kräftigen Windböen nicht stand.

Außenmaterial Polyester

Dächer und Außenwände aus Polyester sind besonders widerstandsfähig und leicht zu reinigen. Das Material fühlt sich wie ein fester Stoff an. Die Hersteller bieten Wände und Dächer aus Polyester in zahlreichen unterschiedlichen Designs an, sodass jeder Gartenbesitzer einen individuellen Blickfang für seinen Garten gestalten kann. Durch die Beschichtung mit verschiedenen Schutzschichten wird das Außenmaterial Polyester wasserfest und hält auch einen kräftigen Windstoß aus. Spezielle Fasern, die eingewebt werden, können den Lichtschutzfaktor der Außenwände und des Daches erheblich erhöhen. So sind auch Kleinkinder vor den schädlichen UV-Strahlen geschützt und können sich im Freien aufhalten. Daher eignet sich ein Gartenpavillon mit einer Polyester-Bespannung besonders gut als Schutz für ein Planschbecken oder für einen Swimmingpool im Garten. Das Material ist sehr sehr pflegeleicht und äußerst langlebig.

Die Anzahl der Ecken bestimmt den Gebrauch

Viereckige Pavillons

vielseitig verwendbar, in unterschiedlichen Größen erhältlich

Fünfeckige Pavillons

interessante Optik durch außergewöhnliche Form, für Familien geeignet

Sechseckige Pavillons

erinnern an eine chinesische Pagode, ausreichend für mittelgroße Personengruppen

Achteckige Pavillons

luxuriöser Schutz für viele Personen

Runde Pavillons

gut für Eckstellplätze geeignet, je nach Größe vielfältige Verwendung

Im gewerblichen Bereich werden besonders häufig rechteckige Pavillons mit Alugestell eingesetzt. Diese lassen sich leicht aufbauen und sie sind in unterschiedlichen Größen erhältlich, sodass auch eine große Anzahl an Personen darin Platz findet. Familien entscheiden sich häufig für einen fünfeckigen Pavillon oder für einen Gartenpavillon in Pagodenform, der sechseckig ist. Hier finden auch Gäste einen schattigen oder trockenen Platz für gemütliche Stunden im Garten. Eine Besonderheit stellen achteckige Pavillons dar, die besonders luxuriös aussehen.

Fazit

Mehreckige Pavillons mit Alugestell finden sowohl im gewerblichen Bereich als auch in Privatgärten und bei privaten Feiern vielseitige Verwendungsmöglichkeiten. Die Pavillons sind in vielen unterschiedlichen Größen und Formen erhältlich. Hochwertige Materialien und zum Teil außergewöhnliche Designs werten jeden Garten auf. Ob zu einem gemütlichen Kaffeetrinken, als Sonnenschutz für die ganze Familie oder als Veranstaltungsort für eine große Gartenparty, ein mehreckiger Pavillon ist ein praktischer Helfer.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden