Viel Tech für wenig Geld?

Aufrufe 170 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
bild foto

Autoradio PLU2 MP3/CD

Ich habe vor 4 Monaten das betreffende Gerät bei Ebay für 70Euro ersteigert und habe es in meinem Ford Escort eingebaut.

Der Hersteller des Gerätes ist in Italien ansässig,weitere Informationen sind auch auf der Firmenpage von Plu2(sprich Plu Two) nicht zu erkennen

Obwohl das Gerät laut Händler B-Ware ist konnte ich  keine Fehler feststellen weder im Design,Funktion noch im Zubehör.

Diese evtl. Schäden werden vom Anbieter bei Ebay ausdrücklich erwähnt, müssen aber nicht immer vorhanden sein, z.b. Oberflächenkratzer an Bedienpanel,fehlende FB,Leistungsmerkmale höher/niedriger etc..

Eine Fernbedienung war inklusive,die Bedientastatur ist hochwertig gestaltet.Die Aluminium-Blende ist edel gebürstet und alle Bedienknöpfe sind passgenau gearbeitet
Das beleuchtete Design (Blau) und die DOT-MATRIX-Technologie wirken futuristisch.Fünf verschiedene Farbspektren werten die Wiedergabe optisch auf.
Um die 200Watt zu erweitern sind zwei paar HighEnd-Chinchausgänge vorhanden um evtl. Vorverstärker anzuschliessen.

Positiv:
CD,CD-R,CD-RW
Direkter und einfacher Zugriff auf Ordner/Verzeichnis/einzelne Tracks
Mute-Funktion
RDS und ID-Tag-Anzeige im MP3-Modus.
optional wählbar:voreingestellter Equalizer(Rock,Flat,etc.)
45s/120s Antishock.
Motorbetriebenes Herunterfahren des Bedienpanels(abnehmbar) und viele weitere Standartfunktionen.
Programmierbare Lautstärke bei An/Aus

Manko:Die relativ lange Einlesezeit einer CD/CD-ROM,-bis zu 10sec. muss man warten um einen Klanggenuß zu erleben.
Es werden nicht immer auf Anhieb alle Medien gelesen.

Der Zugriff auf Lautstärke,Fader,Balance,Bass und Treble erfolgt über einen Multishiftbutton der sehr empfindlich reagiert.
Die Lautstärke während der Fahrt einzustellen kann durchaus schwierig werden,wenn man nicht eine sehr ruhige Hand hat.
Abhilfe schafft die FB mit der alle Funktionen nach Gewöhnung fast "blind" bedienbar sind.

CD-Auswurf per FB (Showeffekt) ist leider mit Ausschalten des gesamten Gerätes verbunden.
Weiterhin gestaltet sich das Abnehmen des Panels etwas hakelig und man muss den richtigen Kniff herausfinden.
Auch die Wärmeentwicklung im Kühlbereich des Gerätes ist nach längerem Gebrauch ungewöhnlich hoch.
Der UVP beträgt lt. Hersteller 139€,nach Recherchen ist dieses Gerät mit der Marke MEDION vergleichbar.

Fazit:

Wer  ein optisches Highlight ins Auto bringen will und dabei nicht allzuviel Wert auf superschnelle Prozessoren,1A DNA-Wandler und Mega-Sony-Klang legt, ist mit dem Plu2 in
Anbetracht des Preis/Leistungsverhältnisses gut beraten.


Edit:

Nach längerem Test des Gerätes ist mir bei der jetzigen Witterung aufgefallen das Kälte dem Display Mühe bereitet seine Arbeit zu tun.Also Bedienteil nie im Auto lassen,z. B. unterm Sitz...das macht ja eigentlich niemand ;-) .....
Das Etui ist leider nicht besonders stabil,-es muss immerhin kein geringes Gewicht schützen.
Ein Absturz und es splittert...

Die Fernbedienung ist sehr praktisch und kann mit einem Klettpad elegant im Auto griffbereit befestigt werden.

Edit 09/2006
Wie es sich für einen Ratgeber gehört,hier mein abschliessender Hinweis:
 Wer Nerven und Geld sparen will, sollte sich dieses Gerät nicht kaufen.

Mein Bedienteil hat sich nach den hiesigen Wärmeperioden+Gerätetemperatur derartig erwärmt dass der Clip,der dass Paneel am Radio hält, weggeschmolzen ist.
Das Gerät ist nun unbrauchbar.

Qualität leider Fehlanzeige...!



Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden