Vertrauen ist gut und Kontrolle immer besser!

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Unbemerkt nach unzähligen Updates von Turbolister ist es selbst mir, einem Verfechter des sauberen Auftritts im Internet, passiert, dass kein Widerruf automatisch dem Angebot zugefügt wurde. Es waren, Gott sei es gepriesen, nur neun zu ändernde Artikel, womit sich die Arbeit trotz sonntäglicher Langeweile in Grenzen hielt.
Hier die Kette der unglücklichen Umstände. Trotz der auf eBay voreingestellten Widerrufsbelehrung kann diese durch einen anderen Text in Turbolister überschrieben werden, selbst wenn dort nur ein Komma stünde. Dort stand in meinem Fall nur der übliche Passus: „Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die wechselseitig empfangenen Leistungen...“ usw., usw.. Und somit stand, wie schon erwähnt, bei neun Artikeln keine auf mich bezogene Widerrufsbelehrung mehr. Also im verschärften Tempo alle Artikel manuell geändert und den o.a. Text, welcher sich wohl nach einigen Programmaktualisierungen eingeschlichen hat, im dem Feld für die Rücknahmebedingungen im Turbolister gelöscht.
Somit kann ich nur dazu raten in regelmäßigen Abständen Turbolister zu kontrollieren, um abmahnwütigen Anwälten keine Angriffsfläche zu bieten.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden