Versandzeit bei privaten Verkäufern

Aufrufe 18 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ja, früher war das bei ebay anders. Ich bin 4 Jahre dabei und die Erwartungen an private Verkäufer sind gestiegen.
Es gibt davon mittlerweile auch mehr, Zugenommen haben aber vor allem die gewerblichen Verkäufer. Gewerblich=das ist ihr (neben-) job.
Meiner ist es nicht.
Ich bemühe mich nach wie vor um schnellen Versand, sicherlich ist das wichtig. Aber mal ehrlich, ebay soll doch spass machen und nicht zur hetze werden. Es ist schön, etwas dazuzuverdienen, es macht auch durchaus Sinn, nicht alle Klamotten in den Müll zu werfen.
Aber ganz ehrlich, privat bleibt privat.
Privat heisst für mich: Ich bin Mutter von den drei kleinen Kindern auf dem foto. Das wiederum heisst: Kranke Kinder, lange Nächte weil zahnendes Kind, volle Tage, viel Haushalt, viel Wäsche und viel umgestürzte Fantagläser.
Ich denke 1-2 Mal die woche zu versenden ist okay. Wem das zu lange dauert sollte bei gewerblichen Verkäufern einkaufen, dafür aber die Preise und die Standardantworten auf Fragen in Kauf nehmen....

Ich bitte hiermit inständigst um Verständnis für alle ebay Mütter, die dank ebay ihre Kindersachen verkaufen können und dafür neue einkaufen können...

Thx.

Tom´s Frau
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden