Versandkosten und Ärger

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Also, auch ich möchte Euch einen Rat im speziellen zu den Versandkosten geben:

Zuallererst finde ich es sehr wichtig sich vorzunehmen, sich nicht zu ärgern. Am besten versucht man, alle Vorhaben bei Ebay ohne hausgemachten Ärger zu vollenden.  Dazu ist es natürlich unumgänglich, dass man seine eigenen Vorsätze auf jeden Fall sehr ernst nimmt und nicht gegen seine eigene Prinzipien handelt.

Ich suche mir zum Beispiel ein Kleidungsstück aus. Lese mir das Angebot aufmerksam durch, inclusive der Versandkosten. Falls keine Versandkosten angegeben sind, schreibe ich den Verkäufer sofort an und bitte um entsprechende Angabe. Falls keine Reaktion kommt, biete ich niemals - mein Prinzip. Falls die Versandkosten ziemlich hoch sind, checke ich ab, wieviel wert mir dieser Artikel ist. Ich rechne immer eine Gesamtsumme, beziehe die Versandkosten grundsätzlich von vornherein immer mit ein.  Sicher bekomme ich dann vielleicht das eine oder andere Teil nicht, wenn die Versandkosten sehr hoch sind, aber Dinge, die ich bei Ebay kaufen, sind doch nicht lebenswichtig für mich.  Aber ich habe die Erfahrung gemacht,  wenn ich mir selbst treu bleibe, muss ich mich nicht ärgern.

Ich selber bin schon vor Geboten für meine Verkäufe von Leuten angemacht worden, wegen der angegeblich zu hohen Versandkosten. Eine Dame hat dann den Artikel ersteigert, mir aber gleichzeitig mitgeteilt, wenn sie diese Antwort früher gelesen hätte, hätte sie diesen Blazer nicht gekauft. Ich schrieb zurück, bei mir muss niemand einen Artikel kaufen, ich werde niemanden dazu zwingen. Also sie muss ihn nicht nehmen. Diese Dame schrieb: jetzt habe ich den Blazer ersteigert, jetzt will ich ihn auch. Ja, Ihr lieben Ebayer, dass meinte ich. Diese Dame hat sicher auch gegen Ihre Prinzipien gehandelt und läßt dann den Ärger in diesem Fall an mir aus. Sie hat mir aber damit die Freude über einen für beide Seiten zufriedenstellenden Handel genommen. Beide Seiten bleiben in einer solchen Situation irgendwie auf der Strecke. Schade. Das heißt es unbedingt zu vermeiden.

Liebe Grüße

fairlady3-2-1

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden