Versandkosten überzogen oder nicht ?

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich finde das Gerangel um zu hohe Versandkosten nicht ganz in Ordnung !

Hier ein Beispiel : Habe unlängst ein Essservice verpackt in nahezu 2 Stunden. Vorher musste ich den Karton auf die richtige

Größe zuschneidern. Mit dieser Arbeit hatte ich beinahe den ganzen Vormittag zu tun.Nach getaner Arbeit mußte das Paket

zur Hermes Annahmestelle . Entfernung etwa 6 km.hin und 6 km zurück. Versandkostenn für dieses Paket betrugen 8,90 €.

Zusätzlich verlangt Hermes inzwischen einen Dieselzuschlag von 0,20 €..Nun da ich ca 4 Stunden an der Verpackung zu tun

hatte, mußte ich den Transport ( 6 km hin , 6 km zurück ) zur Hermes Annahmestelle übernehmen. Zu alledem kommen nun

die Materialkosten !

Ist es da nicht etwa verwunderlich wenn sich nicht nur der Käufer sondern auch der Verkäufer etwas verärgert zeigt ?

Es wäre demnach ratsam , das man sich die Versandkosten unter Verkäufer und Käufer aufteilt. Eventuell kommt man

dann zu einer Lösung, die beide eBayer etwas glücklicher macht !

                                                                                              ... mit freundlichstem Gruss popeykater, 07.10.2008

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden