Versandkosten oder abzocke ??

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hallo und moin, moin, da bin ich wieder !!
Ich muss mich mal über einige Mitspieler auslassen. Es geht um die Versand- und Verpackungskosten.
Auch wenn ebay die Versandkosten begrenzt hat, habe ich das Gefühl, dass einige Verkäufer ihren Verdienst über die Versandkosten machen.
Es dürfte wohl jedem klar sein dass Kartons und möglicherweise Schutzverpackung gekauft werden muss. Dadurch ergiebt sich natürlich auch: Porto + Verpackung = VERSANDKOSTEN. Leuchtet doch ein, oder ??
Selbst wenn Versandkostenrabatt gegeben wir, muss möglicherweise noch extra Schutzverpackung berechnet werden. Schlimm nur dass einige Bieter das nich verstehen, sie verzichten lieber auf zusätzliche Verpackung und beschweren sich dann wenn etwas nicht ganz heil ankommt. Damit ist dann der Zoff vorprogramiert.
Was ich aber eine Frechheit finde ist, dass es Versender gibt die mit den Kosten ans Limmit gehen und dann in einem alten Föhn- oder Toasterkarton versenden. Die Dinger kommen dann meistens auch zerdrückt an.

Also liebe VERSANDKOSTENPIRATEN, wenn schon hohe Verpackungskosten, dann bitte auch vernünftige Kartons und Schutzfolien oder so was und nicht den alten Karton vom letzten Bügeleisen.

Bleibt auf dem Teppich, sonst macht ihr euch keine Freunde.

Seid ihr auch der Meinung ?? Dann würde ich mich über ein "Ja" freuen.

Bis denn dann, euer knirps.4852
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden