Versandkosten, die den Verstand kosten...

Aufrufe 29 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Liebe eBay er,

jeder von uns ist hier mit dem Thema Versandkosten auf die eine oder andere Art konfrontiert.

Zum Einen, als Verkäufer bei der Festlegung der Versandart und der Höhe der Kosten. Und zum Anderen als Käufer, den festgesetzten Versandkosten ausgesetzt zu sein.

Eine weite Banderole öffnet sich hier, die dabei beinhaltet, dass manche Verkäufer sich damit einen Nebenverdienst versprechen.

Ein typisches Beispiel habe ich erlebt, als ich einen Artikel, aus Holland ersteigerte. Die Versandkosten betrugen ebenfalls, wie der ersteigerte Artikel 20,00 €. So weit war es in Ordnung, da ich ja bereit war insgesamt 40,00 €, für den Artikel zu zahlen.

Als der Artikel bei mir eintraf, stellte ich fest das das Packet nicht aus den Niederlanden kommend adressiert war, sondern von Deutschland aus abgeschickt wurde. Die tatsächlichen Portogebühren betrugen statt 20,00 €, lediglich 3,50 €. In dem Moment fühlte ich mich betrogen, zumal eine Abweichung, der bei eBay hinterlegten Adresse gegen die Einhaltung der eBay-Grundsätze verstößt.

Meine Vermutung einer organisierten Abzocke bestätigte sich, als ich die Adresse des Verkäufers mit der des Absenders im Routenplaner auf die Distanz prüfte. Acht Km waren die beiden Adressen zwischen der Grenze Holland und Deutschland voneinander entfernt. Der Verdienst…, kann man hier wohl nicht sagen, wohl eher, der Erlös eines Artikels beträgt somit 16,50 €, wenn die tatsächlichen Versandkosten mit 3,50 €, von den geforderten 20,00 € Versandkosten abgezogen sind.

Meinen Beobachtungen entsprechend, wurden in meinem Fall zehn bis zwanzig Artikel pro Tag zu Buche geführt. Das sind zwischen 165,00 € und 330,00 €, pro Tag, für einen Aufwand von ca. 10 Minuten Fahrt. Davon träumt ein jeder Spediteur.

Sollte sich bis hier her der eine oder andere Leser bei dem dargestellten hohen Erlös plötzlich motiviert, statt wie erwartet gewarnt fühlen, sollten Sie nun auch die Folgen solcher Machenschaften, als kurze, kleine, dünne Seifenblase erkennen, die spätestens beim platzen ihren Glanz verliert und wie die Nacktschnecke das Sonnenlicht meidet und im Schatten ihre schmierige Spur hinterlässt.

Was ich damit sagen will ist, dass solche Art von Abzocke demjenigen überhaupt nichts bringt, als am Ende einer Sackgasse, die Angst zu erleben, die er bis dahin täglich mit sich trug.

„Wer dem Licht entgegen sieht, der lässt die Schatten hinter sich!"

Mit diesem Leitsatz bringt es sogar Spaß, bei eBay zu wirken. Beim Einkauf fängt es an! Da kommt Spannung ins Spiel. Wenn eine Auktion mal nicht Erfolgreich war – kommt die Nächste bestimmt!

Manches Mal hatte ich meine Beobachtungsliste für einen Artikel mit so vielen Angeboten gefüllt, dass ich aufgefordert wurde eine weitere Beobachtungsliste einzurichten. Es kam auch schon vor, dass ich mehrere Tage damit beschäftigt war, einen bestimmten Posten zum Wiederverkauf in meiner Preisvorstellung zu ersteigern. Und jeder Tag war mit Spannung bestimmt –solange bis es Freude wurde.

Und zwar Freude die beständig ist, weil ich mit einem niedrigen Einkaufspreis die Versandkosten selbst tragen kann. Somit ist der Kunde schließlich auch bereit, ohne Versandkosten wieder mehr für den Artikel zu zahlen. Und wenn man so will, haben der Kunde und ich uns die Versandkosten zum Schluss im Grunde genommen geteilt.

Diese Konstellation ist jedoch nur eingeschränkt, beim „Sofort Kauf", sinnvoll.

Bei Auktionen lege ich die niedrigste Versandart fest. In meinem Fall, sind es überwiegend Textilien, die ich verkaufe. Dabei gebe ich dann 2,20 €, als Päckchen vor. Bei Verlust oder anderen eventuell entstehenden Problemen komme ich dann natürlich für den Schaden auf.

Wenn die Auktion jedoch den Betrag von 25,00 €überschreitet, ergänze ich die anfallenden Versandkosten die von 2,20 €,(Deutsche Post) bis zum Versicherten Versand erforderlich sind. (3,90 € DHL)

Im Gegensatz zu den Abzockern von Versandkosten, bleibt mir meine Freude, besonders beim Lesen meiner Bewertungen stets erhalten.

Da die Freude zu den wenigen Dingen im Leben gehört, die sich verdoppelt wenn man sie teilt, wünsche ich mir, mich für Sie profitierend mitgeteilt zu haben und verbleibe

mit einem lieben Gruß,

Boris Kühl.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden