Versandkosten der USA

Aufrufe 12 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Thema Versandkosten für CDs aus den USA

 

Eigentlich wollte ich zu diesem Thema nie Stellung beziehen, aber das was da in USA abgeht, ist es schon mal wert erwähnt zu werden.

 

In Deutschland gibt es die Post – in den USA heißt diese Institution USPS!

Regen wir uns in Deutschland über die aktuelle Preiserhöhung beim Briefporto um 3 Cent auf, so sollten wir doch ausflippen, betrachtet man die Preissteigerungen in den USA.

Die Preise sind dort explodiert!!

 

War es bislang auch nicht gerade günstig, so musste man bei z.B. Amazon.com 6,89 USD (entspricht ca. 5,30 Euro) für den Versand einer CD ausgeben,
so verlangt man heute: 14,29 USD = ca. 11 Euro!

Und für den schnellen Versand sind es „nur“ 44,95 USD !!!

                                            Das sind doch humane Preissteigerungen !! Oder???

Da kann man nur sagen: armes Amerika - ADE!!

Bei diesen Preisen braucht man ja einen Lottogewinn, um sich das noch leisten zu können!

Resümierend:  Wenn heute in Deutschland sich noch jemand über vielleicht 2 Euro Versand aufregt, der sollte einfach mal die Augen aufmachen und in die Welt schauen!!

 

Tipp am Rande: schleunigst noch die amerikanischen CDs abgreifen, die noch mit günstigem Porto erstanden wurden und somit preiswert sind.

 Auch ich werde über die Preise nachdenken müssen!!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden