Versandkosten contra Portokosten

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Portokosten Sind die Tatsächlichen angefallenen Kosten einer Sendung (Das was auf der Briefmarke drauf steht z.b. 1,22 €) Steuerlich nicht relevant da keine MwSt drauf. nicht vergessen im Kassenbuch

Versandkosten beinhalten Verpackung (Briefumschlag; Verpackungsmaterial)und Briefmarke

Daher kommt es oft zu missverständissen zwischen Käufer und Verkäufer.

An denn Käufer:

Betrachten Sie vor der Kaufentscheidung die angegebenen Versandkosten (tatsächlicher Endpreis)

An Verkäufer:

Steuerliche einflüsse beachten, Versicherung durch Überbringer(Hermes, DPD,..), nicht übertreiben.

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden