Versandkosten als zusätzliche Gewinnmöglichkeit

Aufrufe 47 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
...kürzlich hatte auch ich das vergnügen, bei einem verkäufer innerhalb einer halben stunde mehrere artikel zu ersteigern, wohlgemerkt: an einem tage...die versandkosten waren mit 4,50 angegeben, aber nicht ausdrücklich pro artikel....die freude über die zugegebenermassen schönen artikel währte nicht lange: der kaufpreis betrug ca. 20 euro, an versand wollte der ebayer dann aber pro artikel 4,50....auf meine frage hin, er würde doch ohnehin alles in einem paket verpacken wurde ich auch noch beschimpft...ob ich beim bieten pennen würde und sonstige unfreundlichkeiten...auch ebay war wenig hilfreich: dann hätte ich eben vorher mit dem verkäufer mailen müssen, ob bei mehreren artikeln innerhalb einer halben stunde auslaufend denn auch tatsächlich nur einmal versandkosten anfallen würden....wie soll ich dann spontan mitbieten, wenn ich erstmal die mail des anbieters abwarten muss.....letztendlich bekam ich die sachen nach 2 wochen in 2 paketen, was völlig unnötig war, da ich die letzten 3 artikel 2 tage nach den ersten gekauft hatte und das paket nr 1 noch gar nicht unterwegs war.... natürlich nicht, ohne zigmal vom verkäufer beschimpft worden zu sein, und den hinweis erhalten zu haben, doch lesen zu lernen, die versandkosten wären doch angegeben worden...übrigens ein ausländischer anbieter aus süddeutschland, mit dem auch ich nie wieder geschäfte machen werde
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden