Versandkosten-Abzocke

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hab' ich gelacht, als ich die Berichte über erhöhte Versandkosten gelesen habe. Kam mir so bekannt vor. Ich bin zwar so ziemlich neu bei eBay, ager nicht außerhalb dieses Universums und kann ganz gut beurteilen, was rechtens ist und was nicht. Ich habe vor ca. 14 Tagen mein Riechfläschchen zu Hilfe nehmen müssen, als ich die ausgedruckte Rechnung meiner ersteigerten Bastelsachen (Perlen, Schmuckdraht, Geschenkhüllen etc.) sah. Aber zu spät. Ein Drittel der Rechnung waren Versandspesen. Es ist nicht zu fassen. Aber natürlich habe ich selbst Schuld. Also                                : Bitte vorher nachsehen, was außer der "erbeuteten" Produkte auf  Euch zu kommt.
Schön sind auch immer die Erklärungen der Händler:

"Es sind ja nicht nur die reinen Portokosten. Lagerung, Logistik etc. müssen auch bezahlt werden."
Was geht mich das an. Die können die Sachen meinetwegen auf dem Dachboden sammeln und alschließend als "Dachbodenfund - antik" verscherbeln. aber bitte nicht bei eBay!!!!
vielleicht sollte man einen Fond odeer einen hilfecent für notleidende eBay-Händleer einrichten.
Übrigens: Nachdem ich mich bei diesem besagten Händler beschwert habe und eine neutrale Wertung trotz der - zugegeben ganz guten Sachen - abgegeben habe, habe ich bis heute selbst keine Wertung bekommen. Ich  habe die Firma schon deshalb angemailt, aber die haben es nicht so mit dem Schreiben.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden