Versand über DHL - wozu? Ein Hoch auf Hermes!

Aufrufe 168 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Lange ist es her, da nutzte ich DHL als das Versandunternehmen, um verkaufte Sendungen über eBay an die rechtmäßigen Käufer zu schicken. Mein Ärgernis über die hohen Preise, gerade beim Produkt DHL Paket, die dann abhängig vom Gewicht auch noch steigen, war dermaßen hoch, dass ich nach einer Alternative suchte, um es auch dem Käufer attraktiver zu gestalten.

Ich suchte vergeblich, fand nichts, musste immer wieder entweder die Option DHL Päckchen zu 4,30 Euro (bis 2 kg) oder die Option DHL Paket zu 7,00 Euro (bis 5 kg) anbieten, was in meinen Augen bei gerade kleinen Gegenständen, die dennoch versichert verschickt werden sollen, eindeutig zu viel des Guten ist.

Als ich vermehrt bei eBay stöberte, und in den einen oder anderen Auktionen dann ein mir bis dato unbekanntes Versandunternehmen mit dem Namen Hermes fand, war ich zunächst stutzig, aber neugierig, eben der Preise wegen. Ich informierte mich, stellte fest, dass es bei Hermes weniger um das Gewicht (bis 25 kg!), sondern eher um die Größe des Pakets geht, an welcher sich der Preis orientiert.

So ermittelt man die Preisklasse eines Pakets bei Hermes ganz einfach dadurch, indem man die längste und kürzeste Seite des Paketes addiert, und im Handumdrehen stellt sich heraus, dass hier der eine oder andere Euro gespart werden kann - dabei ist die Sendung bis zu 500 Euro versichert!

Möchte ich beispielsweise einen Drucker über DHL verschicken, so kann es vorkommen, dass ich dafür, wenn es sich um ein etwas älteres Modell handelt, locker mehr als 7,00 Euro bezahlen muss, während ich bei Hermes mit 3,90 Euro bzw. 5,90 Euro auskommen kann (der Preis hängt, wie gesagt, von der Gesamtgröße (längste + kürzeste Seite) ab).

Die gängigen Preisklassen schauen wie folgt aus (Versand nur innerhalb Deutschland):

Ein Paket der Klasse S (max. 25 kg) kostet 3,90 Euro, wenn es in einen Hermes Paketshop gebracht wird. Ein solches Paket umfasst Abmessungen der Größe 0-50 cm, darf sage und schreibe 25 kg wiegen, ist bis 500 Euro versichert, und dies zu einem wirklich fairen Preis.

Ein Paket der Klasse M (max. 25 kg) kostet 5,90 Euro, unter der Voraussetzung, dass es in einen Paketshop gebracht wird, und umfasst die Abmessungen >50-80 cm. Ein Paket der Klasse L kostet 8,90 Euro, ist zulässig für die Abmessungen >80-120 cm, ist ebenso bis 500 Euro versichert, muss aber ebenso vorbeigebracht werden. Lässt man diese Pakete abholen, so kostet dies natürlich mehr, allerdings hat man dann die Option, die Pakete bis zu 31,5 kg schwer zu bepacken. Wird der Abholservice an der Haustür in Anspruch genommen (bis 31,5 kg), so ergeben sich folgende Preise für die Preisklassen S-L: S --> 6,90 Euro, M --> 11,90 Euro, L --> 15,90 Euro

Der Abholservice an der Haustür beinhaltet darüber hinaus zusätzlich zwei weitere Paketklassen: XL (>120-150 cm), Kosten: 25,90 Euro und XXL (>150-310 cm - dabei darf die 3.Seite max. 50 cm lang sein), Kosten: 30,90 Euro.  

Für die Masse der eBayer dürften allerdings höchstens die ersten drei Preisklassen in Frage kommen, weswegen ich die weiteren Preisklassen lediglich der Vollständigkeit halber mit auflisten wollte. Nun stellt sich doch noch die Frage, wo man denn seine Pakete hinbringen muss, wenn der Hermes Versand diese an den Käufer schicken soll. Auch dieses Problem ist schnell umgangen: Dazu besucht man die Internetseite des Hermes Versand (einfach bei Google 'hermes paketshop' eingeben; Links sind hier leider verboten!) und schaut dort am besten nach, wo in der gewünschten Stadt solch ein Paketshop gefunden werden kann. Meistens sind es Kioske oder kleine Privatunternehmen, die dadurch eine Provision verdienen können. Werden die Pakete bis 11.00 Uhr in einem Paketshop abgegeben, so werden sie noch am selben Tag weitergeleitet, und in der Regel am nächsten oder übernächsten Tag zugestellt. Die Laufzeit beträgt im Regelfall jedoch 2-3 Tage, was meines Erachtens völlig in Ordnung ist.

Da es aber nun interessant wäre, auch Pakete zu solch günstigen Konditionen ins Ausland zu verschicken, was dank eBay keine Seltenheit mehr ist, erhielt ich vor kurzem von einem schon sehr erfahrenen Kioskinhaber mit Hermes Paketshop in Köln, dass Hermes expandieren möchte, möglich ist dies durch den Zusammenschluss mit TNT. Nicht mehr lange und es wird möglich sein, Pakete auch europaweit zu verschicken - wie die Preise hierfür aussehen, entzieht sich leider meines Wissens. Sobald es diesbezüglich konkrete Informationen gibt, wird Hermes diese allerdings sicherlich bekannt geben. Die Zukunft wird es zeigen!

Ich persönlich bin äußerst begeistert von den Preisen und vom Service, hatte bis dato bei über 100 Sendungen erst ein einziges Problem gehabt. Ein Käufer reklamierte den Nichterhalt seiner ersteigerten und gekauften Ware. Ich kontrollierte meine Unterlagen und stellte fest, dass ich den Artikel an einen Paketshop weitergeleitet habe. Wo lag nun das Problem? Dank des Trackingcodes, den man im Hermes Paketshop auf seiner Durchschrift erhält, war es mir möglich, das Problem zu erkennen. Ich rief auf der Internetseite des Hermes Versand den Status der Lieferung ab, und es wurde ersichtlich, dass das Problem an einer nicht auffindbaren Adresse läge. Umgehend kontaktiere ich den Käufer, glich mit ihm die Adresse ab, wobei sich dann herausstellte, dass er bei der Übermittlung seiner Adresse einen Zahlendreher sowie eine falsche Adresse eingegeben hatte. Ich übermittelte Hermes im Anschluss die korrekte Adresse per E-Mail, erhielt eine Bestätigung der Übernahme der korrigierten Adresse, zwei Tage später war das Paket angekommen. Wenn man genau hinschaut, wird man erkennen, dass bei diesem Problem nicht die Schuld beim Hermes Versand zu suchen ist, sondern beim Käufer, welcher unerklärlicherweise die falsche Adresse bei eBay eingespeichert hatte.

Um zum Schluss zu kommen: Ich werde weiterhin verkaufte Artikel über Hermes verschicken, denn so zufrieden war ich schon lange nicht mehr gewesen: TOP Laufzeiten, TOP Preise, probiert es doch einfach mal selbst aus!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden