Versand?! Warum eigentlich nicht

Aufrufe 1 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Viele Artikel werden werden mit dem Hinweis angeboten, dass ein Versand nicht möglich, nur eine persönliche Abholung in Frage kommt. Warum eigentlich?

Sind die Artikel wirklich zu sperrig, zu schwer oder zu empfindlich? Oder habe ich nur kein passendes Versandmaterial zur Verfügung?

Biete ich die Versandoption nicht an, verzichte ich möglicherweise auf einen riesigen Käuferkreis. Im Endeffekt bedeutet das weniger Geld in der Tasche; denn  der Interessent, der vielleicht 100EUR mehr geboten hätte, möchte aus verschiedenen Gründen eben nicht quer durch Europa fahren.

Was viele Ebayer nicht zu wissen scheinen, es gibt mittlerweile Speditionen, die sich auf jeden nur erdenklichen Service spezialisiert haben. Und diese müssen noch nicht einmal teuer sein, da sie durch eine entsprechende Logistik mehrere Aufträge zusammenfassen. Hierbei geht der Service bis hin zum Einpacken des wertvollen Objektes, da der Spediteur für den sicheren Transport haftet. Jeder kennt das eigentlich, wenn er mal mit dem ganzen Hausrat umziehen musste.

Warum also lasse ich dem Käufer nicht die Option, selbst zu entscheiden, wie er an sein Objekt kommt.

Dem Verkäufer kann es doch eigentlich egal sein. Ob er  das Paket selbst packt, es persönlich abgeholt wird oder ob der Käufer sich einer Spedition bedient, für die Kosten kommt nur der Käufer auf.

MfG mischaa

P.S. Nein, ich bin kein Spediteur!

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden