Verpackungskosten

Aufrufe 18 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Ich bin privater Verkäufer und versende seit einigen Jahren meine Artikel  o h n e  Berechnung von Verpackungskosten. Jeder Privathaushalt bekommt im Laufe des Jahres diverse Päckchen, Pakete , grosse und kleine Kuverts meistens mit Luftpolster. Ich sammele diese, entferne die Aufkleber oder klebe Adressetiketten über die Anschrift und verwende sie wieder. Natürlich, werden jetzt einige sagen, das ist mir zuviel Arbeit und verstauen muss ich das Zeug ja auch noch.
Ich sehe Ebay als Gemeinschaft von Privatanbietern, in der jeder sich bemühen sollte die Verpackungs- und Portokosten so niedrig wie möglich zu halten, auch wenns ein bisschen mehr Arbeit ist. So kann man günstige Artikel auch noch günstig versenden und umso mehr freut man sich über den Kauf.
Besonders kleine und flache Artikel kann man problemlos als Waren- oder Büchersendung, Kompakt- oder Grossbrief versenden. Ein bisschen Paketband als Verstärkung und schon sind einige Euro gegenüber Päckchen oder Paket gespart. Mit ein bißchen gutem Willen geht das und macht sogar Spass wenn man ein positives Feedback bekommt.
Leider wird immer wieder versucht über hohe Versandkosten seine Ware doch noch überteuert an den Mann zu bringen. Es geht hier nicht um hochwertige Ware, bei der ein versicherter Versand natürlich ratsam ist, sondern um die Millionen hier angebotener Kleinwaren, Accessoires, Dinge des täglichen Bedarfs, Sammelobjekte usw. die durch hohe Versandkosten für viele leider unerschwinglich sind oder im Laden um die Ecke billiger zu haben sind.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber