Verpackungsgebühren

Aufrufe 5 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Die meisten geweblichen Verkäufer händlen das doch so, das sie billige-bzw. preiswerte Artikel anbieten und dann im wesentlichen, indem man entweder einen oder mehrere Artikel kauft, am Versand verdienen-oder warum schlagen sie da meist 2-3 Euro Gebüren drauf? Weil meist nämlich nach dem Preis des Artikels geschaut wird und nicht nach dem Gesamtpreis. Unverschämt finde ich es, wenn dann pro weiteren Artikel auch noch Gebühren verlangt werden(1-2 Euro), obwohl der Artikel eh schon als Paket versendet und bezahlt wird und ohne weiteres einfach nur hinzu gepackt werden muß. Und dann steht da ja noch, sie geben Versandrabatt-*lach* Naja, wenn der Versand steigt, dann braucht der Verkäufer ja auch weniger an Ebay an Verkaufsprovision etc. zu zahlen. Nicht unklug-ich halte jedoch in Zukunft von solchen Verkäufern, die einen für blöde verkaufen Abstand-das spare ich nämlich vor allem eines- "inneren" Ärger.;-)
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden