Vermeiden/finden von Pixelfehlern bei Digitalkameras

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hier möchte ich Sie mal auf die Empfindlichkeit des Kamerachips hinweisen. In der Regel steigt mit der Temperatur des Aufnahmechips das Bildrauschen, also die flaue flächendeckend Bildstörung. Sie finden diese Störung wenn Sie lange Belichtungzeiten für ein Bild brauchen, weil es relativ dunkel ist(Disco-Nachthimmel) Wenn Sie nun, mit der gebrauchten Kamera Ihres Freundes fotographiern (zum Test),so machen Sie sich eine Belichtungsreihe mit Hilfe eines Stativs. Anschließend laden Sie die Bilder in Ihren Rechner und vergrößern Sie aufs Maximum. Finden Sie schwarze Pixel immer an der gleichen Stelle, so sind diese Stellen reaktionslos; finden Sie im hellgrün bis hellviolett hellere Stellen, so hängen diese Pixel; völlig weiße Pixel sind ordentliche Ausreißer und meißt temperaturabhängig. Sehen Sie sich jetz einmal Ihre Bilder im Rot-Kanal an, wenn Sie mehrer Pixelhäufchen in Form von Flecken finden, hat der Sensor höchstwahrscheinlich einen Schaden. Dies kommt gerne mal bei Kompaktkameras vor die zu lange in die Sonne geschaut haben und somit hat der Infrarotanteil gebündelt auf den Chip eingeprügelt. Da ja bei der Kompaktkamera der Verschluß immer auf ist! Sonst würden Sie ja nichts auf dem Monitor sehen! Vorsichtsmasnahme: Nicht ewig am Strand die Freundin im Gegenlicht fixieren! Und nach der Aufnahme wieder den Verschluß schließen. Bei digitalen Spiegelreflexkameras kommt so was sehr selten vor. Halten Sie also nach Möglichkeit die Temperatur konstant und bedenken Sie das auch Speicherkarten mit der Temperatur auf der Rückbank im Auto nicht ganz zurechtkommen. Ich hoffe Sie damit auf den bald kommenden Sommer und dem Spaß am Drücker vorbereitet zu haben. Für kleine Pixelfehler könnte man ja auch in Photoshop eine Folie einrichten, sie sind ja immer an der selben Stelle... Gut Licht
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden