Verkaufstipp / Einkaufstipp ...Fotos machen

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hi, wenn man hier manchmal etwas bestimmtes sucht, dann tippt man häufig direkt auf der Startseite den Namen des Artikel ein. Schon bei der ersten Betrachtung der Auktionen fällt doch eigentlich immer wieder auf: Leider fehlen Fotos die den Zustand des Artikels dokumentieren. Mir hilft es eigentlich sehr wenn ich den Artikel auch sehe den ich kaufen möchte. Sollte die Artikelbeschreibung zudem noch sehr dürftig sein, kann man als Käufer wie auch Verkäufer nur noch alles falsch machen, leider helfen auch Fragen nicht richtig weiter da diese oftmals auch mißverstanden werden, sehr hilfreich sind daher Fotos, keine Profiaufnahmen aber auch keine Aufnahmen mit irgendeinem kleinen Handy.

Beispiel:

Verkaufe Laptop, guter Zustand ......   TOLL, was sagt denn das aus, guter Zustand
 .....der Verkäufer findet es nicht schlimm das seine Zigarette ein Loch eingebrannt hat, der Käufer ist jedoch sehr ebost und fordert Umtausch .....den Streit kann man umgehen indem man das mit Fotos hinterlegt:

Verkaufe Laptop, ein für mich guter Zustand, jedoch mit einem Sengschaden, siehe Foto Nummer 2
....so kann sich der Käufer ein Bild davon machen, möglicherweise ist der Käufer ähnlicher Meinung und macht einen
Aufkleber darauf, einen Streit ist man dadurch aus dem Wege gegangen...

Fotos sind für mich eine Pflicht ....egal ob ich als Verkäufer tätig bin oder auf Einkaufstour bin....im Laden nehme ich ja auch meine Sonnenbrille ab um zu sehen was ich kaufe....oder?

Also Leute, 2-3 Fotos machen, die braucht man nicht bei ebay einzuspielen, es gibt kostenlose Möglichkeiten dazu....der Ratgeber dazu folgt!

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden