Verkaufen Sie keine CDs bei eBay oder Amazon!

Aufrufe 15 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Wichtiger Hinweis fuer alle eBay Verkaufsagenten.

Tipp: Verkaufen Sie keine CDs bei eBay oder Amazon!

(Den gesamten Wortlaut finden Sie auf der Seite Wortfilter.de von Axel Grohnen, ein MUSS fuer jeden eBay Verkaeufer)

Zitat: Ich rate vor allem Privatleuten dringend davon ab, bei eBay oder Amazon CDs zu verkaufen: Das Risiko, deswegen eine teure Abmahnung zu kassieren, steht in keinem vernuenftigen Verhaeltnis zu den geringen Einnahmen.

Das Problem beim Verkauf einer CD ist naemlich, dass man eigentlich nie sicher sein kann, ob man die auch wirklich verkaufen darf und nicht etwa gegen Urheberrechte verstoeßt. Es gibt gleich mehrere problematische Faelle:

Illegale Konzertmitschnitte ("Bootlegs") duerfen nie verkauft werden.

Es duerfen keine CDs verkauft werden, die von außerhalb der EU (z.B. Japan, USA, Tuerkei oder Russland) importiert wurden und die gar nicht für den europaeischen Markt bestimmt sind.

Die CD kann eine ganz "normale" Raubkopie ohne Lizenz des Urhebers sein. Solche Raubkopien sind oft sehr gut gemacht und von den originalen CDs kaum zu unterscheiden. Es kann auch sein, dass z.B. bei einem Sampler ein einzelnes Stueck ohne Lizenz des Urhebers enthalten ist - auch dann darf die ganze CD nicht verkauft werden.

Besonders problematisch ist dabei, dass Sie noch nicht einmal bei einer in einem deutschen Laden offiziell gekauften CD sicher sein koennen, dass alles in Ordnung ist: Es sind mehrere Faelle bekannt, wo illegale CDs auch ueber Discounter oder Elektronikhaendler verkauft wurden.

Wer illegale CDs verkauft, riskiert dabei, vom Anwalt des Urhebers abgemahnt zu werden. Man muss dann eine strafbewehrte Unterlassungserklaerung abgeben und die Kosten des Abmahnanwaltes bezahlen, meist zwischen 600 und 1.200 Euro. Das gilt auch fuer private Verkaeufer und vor allem auch dann, wenn Sie gar nicht wussten oder sogar wissen konnten, dass der Verkauf illegal war!

Es gibt mehrere Anwaelte, die bei eBay und Amazon systematisch alle CDs kaufen, die gegen die Rechte ihrer Mandanten verstoßen koennten und danach den Verkäufer abmahnen. Insbes. CDs der Popgruppe SWEET.

Eigentlich sollte schon das Risiko einer Abmahnung jeden davon abhalten, CDs ueber eBay oder Amazon zu verkaufen. Dazu kommt aber auch noch, dass man bei eBay ab dem 19. Oktober CDs versandkostenfrei anbieten muss.  Derzeit werden bei eBay über 1,2 Millionen CDs angeboten - viele davon natuerlich gebraucht und von privat.

Damit duerfte spaetestens im Oktober Schluss sein, denn fuer die meisten Verkaeufer lohnt das Ganze sich bei den geringen Erloesen nicht mehr, wenn sie auch noch die Versandkosten selbst bezahlen müssen.

Zitat Ende:
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden