Verkäufer mit Pay Pal

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Habe in alll der Zeit meines Käuferseins noch nie erlebt, daß ich Mahnungen am Wochenende bekam, Samstag und Sonntag!!

Meine Überweisung wurde am Freitag eingesteckt, der Artikel am Donnerstag gekauft, in Bayern wohl Feiertag war. Aus unerklärlichen Gründen geht meine Überweisung per Brief immer erst nach München aus Berlin, warum auch immer. Aber wenn man immer schnell bezahlt, dafür auch Berwertungen erhält, nun aber nicht mit Homebanking arbeitet, dann versteh ich nicht, daß durch diese PayPal Geschichte so ein Druck ausgeübt wird und werden kann. Vielleicht geht das auch anderen so? Es hinterläßt ein ungutes Gefühl, man fühlt sich wie ein Schwerverbrecher. Vielleicht solltest ihr als Verkäufer da mal etwas tun, daß ein Kunde nicht soooo behandelt wird und demnächst bei einem Verkäufer mit diesen Angabe nicht bei euch einkauft. Es sollte doch eher eine freundschafliche Abhandlung der Ein- und Verkäufe vorherrschen, nicht so eine Situation von Druck und Pressen, denn Überweisungen gehen nun mal den Weg der Post. Lasßt euch grüßen dagmarb1

Schlagwörter:

Pay Pal

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden