Verkäufer ist nicht gleich Verkäufer...

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Ich habe Anfang Januar in diversen Auktionen von verschiedenen Verkäufern Bücher gekauft. Und wieder einmalhat sich erwiesen, wie verschieden doch die Ebayer sind.

Es gibt die sehr guten und unkomplizierten, von denen man informiert wird wenn die Zahlung eingegangen ist. Die einen informieren, dass der Artikel verschickt worden ist und die einem viel Spaß damit wünschen. Diese Verkäufer geben, weil für sie die Transaktion ja auchabgeschlossen ist, dann auch gleich ihre Bewertung ab. In meinen Augen perfekt. So bzw. ähnlich versuche ich es auch zu handhaben, wenn ich hier etwas verkaufe. So stelle ich mir auch einen guten und ehrlichen Ablauf vor.

Und nun zu denjenigen, die nicht ganz so gut sind. Und so wahnsinnig kompliziert. Die schicken am zweiten Tag nach Auktionsende eine Mail, die sich dann wie folgt liest: "Für den Artikel, den Sie am ...... ersteigert haben, liegt mir immer noch keine Zahlung vor". Ja, Kunststück... Wie denn auch??? Am Sonntag um 10:00 Uhr ersteigert und um 11:00 Uhr bezahlt. Aber Sonntags ist bei der Bank niemand, der Geld von einem Institu zum nächsten schiebt. Und dann am Dienstag morgen um 8:00 Uhr solch eine Mail. Man antwortet dann höflich und schildert den Sachverhalt. Mittags dann eine erneute Mail und der Ton wird leicht ruppig, so in der Art wie: "Wo bleibt mein Geld denn nun"? Dieses Mal antworte ich nicht. Am nächsten Tag dann eine Mail, in der der Zahlungseingang mehr oder weniger brummelig gemeldet wird. Und dann kommt der Hammer: "Ich werde innerhalb der nächsten 5 Werktage den Artikel versenden". Dazu fiel mir dann nicht ganz viel ein... Nach 8!!! Werktagen kam dann mein Artikel. Eine Bewertung für mich? Pustekuchen! und der Hammer ist ja folgender: Das angeblich laut Auktionstext nur einmal gelesene Buch war mit Sicherheit schon durch 186 Hände gegangen und buchte seine Rücksendung zum Verkäufer. Auf mein Geld warte ich noch, wahrscheinlich in 5 Wochen auch noch. Und das bei jemandem, der 99,7 % hat in seinen Bewertungen. Ein Ausrutscher? Oder aber haben alle anderen nur nicht ehrlich ins Bewertungsprofil geschrieben und deshalb fallen andere auf die Nase? Ich jedenfalls habe die selbige erst einmal wieder voll von slchen Ebayer und wünsche allen, das sie verschont werden von diesen Verkäufern.

Euer assistent2006

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden