Verkäufer fordert Geld durch Inkassounternehmen!!!

Aufrufe 64 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Also jetzt wird der Hund in der Pfanne verrückt!!! Ein Fall, der sich genauso zugetragen hat!

Vor einiger Zeit habe ich schon ein Kommentar geschrieben über gelackmeierte Käufer. Bitte erst durchlesen um diesen Kommentar zu verstehen. Als der Fall dann abgeschlossen war, der Verkäufer die Provision zurückerstattet bekam und ich mir geschworen habe, mit solch einem Verkäufer keine Geschäfte mehr zu machen, kam 3 Monate später ein Brief von einem Inkassounternehmen, indem der Verkäufer trotz beigelegter Transaktion sein Geld einforderte! Zumal alles nach zuvollziehen war, dass das Geschäft zwischen Ihm und mir nie zustande kam. Also rief ich beim Inkassounternehmen an und die waren doch SO hilfreich mir zu sagen, dass sie mir keine Antworten geben könnten! Also am Schluß blieb mir nichts anderes übrig, alles zu bezahlen, damit ich mir nicht den Gerichtsvollzieher ins Haus hole. Ob das alles so rechtens ist, konnte mir Ebay auch nicht beantworten, obwohl ich Ebay darauf aufmerksam gemacht habe, dass er somit die Provision umgeht und ja eigentlich die Transaktion vorher schon beigelegt wurden ist. Tja, so geht es mit den Käufern halt weiter. Also vorsicht, mit wem ihr Geschäfte machen wollt!

LG

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden