Vergoldeter Müll

Aufrufe 4 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Alles Mögliche aus Keller, Speicher und vom Straßenrand zu Geld machen? Mir drängt sich der Verdacht auf, dass es solche Verkäufer gibt, denn ich habe mit ei-nem Verkäufer - dessen Namen ich wohl nicht nennen darf - gleich 2 x schlechte Er-fahrung gemacht.

Mein Rat ist daher genereller Natur: Beim Bieten/Kaufen skeptisch zu bleiben und ggf. zuvor präzise Rückfragen an den Verkäufer richten.

Ein Sprachheft mit dem Titel:

Etudes Francaises: Echanges Cours Intensif 1. Cahier d`exercises NEU

entpuppte sich als alles andere, denn das NEU bezog sich, wie man bei genauerer Durchsicht auch lesen konnte, auf die Bezeichnung des Verlags.

Insgesamt war die Beschreibung falsch+irreführend, das Heft 2/3 zu ausgefüllt. Die Beschreibung „Es befinden sich auf den ersten Seiten noch vereinzelte Notizen, im grossen und ganzen ist das Buch in einem guten Zustand und zum grossen Teil (…) ungenutzt." entsprach mitnichten den Tatsachen, da von 98 Seiten, gerade mal 36 frei sind, 30 notdürftig ausradiert, weitere 32 sogar mit Tinte ausgefüllt waren. Mithin war das Heft kaum zu gebrauchen.

Dies eine Beispiel soll genügen. Die Aktion hat mich bereits mehr als genug Zeit, Geld und Nerven gekostet, zumal man mir wegen schlechter Bewertung noch mit dem Anwalt drohte.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber