Verborgene Schätze

Aufrufe 13 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
RECHT
Versorgungsausgleich - neues Recht

Wer träumt nicht davon, einmal einen verborgenen Schatz heben zu können? 
Tausende von geschiedenen Partnern haben ein "geheimes Sparbuch" und wissen es nicht!

Bei einer Scheidung wird ein sogenannter Versorgungsausgleich durchgeführt, bei dem gegenseitige Versorgungsansprüche gegeneinander verrechnet werden. Dabei werden aber nicht nur Ansprüche aus der gesetzlichen Rentenversicherung berücksichtigt, sondern auch Ansprüche aus zusätzlichen privaten Versorgungsverträgen, Betriebsrenten und öffentlich-rechtlichen Versorgungen.

Viele Zusatzversorgungen sind meist "dynamisiert", d.h. es ist eine Steigerung einkalkuliert.
Vor der Reform des Versorgungsausgleichs im Jahre 2009 wurde diese "Dynamik" der Zusatzversorgung bei der Berechnung der Werte für den Versorgungsausgleich rechnerisch berücksichtigt und "hochgerechnet" und damit schmolz der auszugleichende Anteil eines Partners dahin, was nach dem alten Recht zu einer Ungerechtigkeit führte.  Die Reform von 2009 schaffte das ab, und Betroffene haben jetzt die Möglichkeit, diese alte Ungerechtigkeit revidieren zu lassen. Das kann zu einer lebenslangen Erhöhung der laufenden monatlichen Rente bzw. der künftigen Rentenansprüche führen, und das können durchaus erhebliche Beträge sein.

Der Bremer Fachanwalt Thomas Pregeler berichtet in der Zeitschrift "mix" von dem Fall einer 65jährigen Rentnerin, die das durchgezogen hat. 

Die Dame hat jetzt monatlich rund 150,00 Euro mehr Rente. 


Das ist ein Zubrot von 1.800,00 Euro im Jahr . Ein schönes "Sümmchen". Ich kenne kein Sparbuch, das eine solche monatliche Verzinsung hat! Möge die Dame recht alt werden.

Dabei muss sich eine solche Erhöhung der eigenen Ansprüche auch noch nicht einmal negativ auf die Rentenansprüche des ehemaligen Partners auswirken, weil sich die Neuberechnung häufig nur im Bereich des Versorgungsträgers abspielt.  Unglaublich, aber wahr!

Erforderlich für eine Revidierung ist  ein "Antrag auf Abänderung des Versorgungsausgleiches", den man aber erst nach Beratung und Prüfung durch einen Rechtsanwalt oder Rentenberater stellen sollte, denn damit ist eine Neuberechnung nach dem neuen, jetzt gültigem Recht verbunden, und das kann sich, je nach Lage des Falles, auch nachteilig auswirken.

Sollten Sie zum Kreise der Betroffenen gehören wäre es sicher ratsam, das einmal prüfen zu lassen. 
Wenn Sie Personen kennen, die davon betroffen sein könnten, dann geben Sie die Information bitte weiter.


Info zu der Reform des Versorgungsausgleichs seit 1.9.2009 unter
www.finanztip.de/recht/familie/versorgungsausgleich-reform.htm
www.svea-kuschel.de/pressemitteilung/der-neue-versorgungsausgleich

Dem Beitrag diente u.a. ein Artikel von RA Thomas Pregeler, Bremen, aus der Zeitschrift "mix".
"mix" [6/2012] - MIX-Verlags-GmbH, Bremen, email:: verlag@mix-online.de 



Und bitte nicht vergessen:
Wenn der Beitrag  hilfreich war, dann freut sich der Schreiber für seine Mühe über einen kleinen Mausklick auf den  "JA"  -Button unten, denn daran erkennt er, dass der Beitrag nicht nur aufgerufen, sondern auch gelesen wurde und die aufgewendete Zeit und Mühe nicht vergebens war. Und wenn Sie von einer verlinkten Seite gekommen sind, hat dann nicht vielleicht auch die vorhergehende hilfreiche Link-Seite noch ein dankenswertes "JA" verdient?  Auch meine anderen "Schreibereien" könnten von Interesse und hilfreich sein.                Danke füs Lesen und Bewerten.
Gefahrenübergang beim Internetkauf                               DER Fleckenratgeber von A - Z - diese Sammlung hilft - 
Zustandekommen eines Vertrages auf ebay                     Keine Betriebserlaubnis - Zulassung * Anbieten von Kfz.
LEDER - hilfreiche Tipps zu Reinigung + Pflege                Verkauf für Lieferanten - Stellvertreterverkauf 
Angebotsrücknahme - Gebotsrücknahme - Streichnung    Schummeln verboten! Immer schön ehrlich bleiben! 
Durch Abschirmung abgezockt - Was machen? -             versicherter Versand - ein großer Irrtum? 
Wer trägt die Rücksendekosten bei Widerruf ?                 CD DVD - entsiegelte Rückgabe - neues Urteil  
Keine Kaufpreiserstattung bei Negativbewertung?            ABSCHIRMUNG - eine Betrugsmasche die daneben gehen kann 
Alle Ratgeber von >senator-bremen< 
Hilfreiche andere Beiträge von anderen ebay-Mitgliedern:       Sicherheit für Käufer
Updated 20120621 | 0000                                    Danke für Ihren Besuch.           >   senator-bremen   <
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber