Verbatim CD-R 48x

Aufrufe 8 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Als ich neulich mal wieder im Media Markt schlenderte, und eigentlich nur in ein paar neue Musik Alben rein hören wollte, lief ich an einem Wühltisch vorbei, auf welchen jede Menge Spindel mit Rohlingen platziert waren. Eine Spindel mit 25 Rohlingen sollte 3,99 Euro kosten. Da ich mir nicht mehr sicher war, ob ich noch ausreichend Rohlinge zu Hause habe und man bei dem Preis eigentlich nicht viel falsch machen kann, habe ich mal eine dieser Spindeln mitgenommen.
*** Hersteller ***

Verbatim GmbH
Frankfurter Str. 63-69
65760 Eschborn

*** Preis ***

Eine Spindel mit 25 Rohlingen kostete mich knapp 4 Euro

*** das Produkt ***

Die Rohlinge sind auf einer Kunststoff- Spindel aufgesteckt. Diese Spindel ist mit einer Kunststofffolie eingewickelt. Es ist nicht möglich Rohlinge von der Spindel zu entnehmen ohen das man diese Folie öffnen muss.
Jede einzelne CD ist auf der Oberseite silbrig matt. Es gibt ein paar Linien , welche als Orientierung dienen sollen wenn man die CD beschriften möchte. Das beschriften geht mit einen Folienstift auch problemlos und vor allem verschmiert auch nichts. Die Unterseite einer jeden CD schimmert bläulich.
Auf einem Rohling kann man 700 MB an Daten oder auch 80 Minuten Musik speichern.
Die maximale Brenngeschwindeigkeit der Rohlinge wird mit 48facher Geschwingkeit angegeben.

*** eigene Erfahrung ***

Grundsätzlich brenne ich Rohlinge nicht mit der maximal angegebenen Geschwindigkeit. Diese Rohlinge habe ich in der Regel mit 32 facher Geschwindigkeit gebrannt, und hatte dabei nie irgendwelche Probleme das während des Brennvorganges Probleme aufgetreten sind. Auch die Qualität der aufgespielten Daten bzw. Musik gibt wenig Anlass zur Klage.
Ich kaufe mir immer mal wieder bei musicload oder ähnlichen Anbietern ein Musik- Album. Diese muss man dann natürlich auf eine CD brennen. Sowohl in unserer Stereoanlage zu Hause als auch im Autoradio laufen die CD´s ohne das ein lästiges Rauschen auftritt. Auch anderweitige Mängel kann ich bisher nicht beklagen.

Bei aufgespielten Daten, wie zum Beispiel Fotos, die man dann wieder am Computer öffnen möchte, ist die Zugriffszeit auf die CD auch in einem akzeptabelen Rahmen. Das hängt natürlich auch von jeweiligen CD- Laufwek ab, aber auch im Vergleich mit teureren Rohlingen die ich im gleichen Laufwerk nutze, merkt man keinen wesentlichen Unterschied.
Besondes gut finde ich, das die CD nicht so empfindlich gegen Kratzer sind. Gerade im Auto passiert es ja mal das meine eine CD aus dem Radio nimmt und sie erstmal auf dem Beifahrersitz zwischenlagert. Bei einigen Rohlingen habe ich mir da schon recht schnell Kratzer eingehandelt, bei diesen empfinde ich das nicht so extrem. Kann aber auch Zufall sein.

Meiner Meinung nach sind diese Rohlinge für diesen Preis absolut empfehlenswert.
Schlagwörter:

CD

Rohlinge

48x

CD R

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden