Vanessa Blumhagen, Mein Leben mit Hashimoto

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

ein guter Ratgeber aus persönlicher Erfahrungen

Vanessa Blumhagen beginnt dieses Buch mit ihren Erfahrungen, die sie bis zur Klärung/Feststellung der Schilddrüsenerkrankung beschreibt. Diese Schilderungen sind sehr persönlich und machen deutlich wie schwer man es als Suchende hat. Sie hatte verschiedene Beschwerden, die mal mehr mal weniger auftraten. Am schlimmsten war es für sie, dass sie in kürzester Zeit eine starke Gewichtszunahme hatte, ohne dass sie ihre Essensgewohnheiten verändert hatte. Sie suchte verschiedene Ärzte auf. Zuerst bekam sie jedoch bei keinem Hilfe, im Gegenteil sie wurde als Frau eingeodnet, die sich was einbildet. Aber sie lies nicht los und fand Hilfe. Und ein wesentlicher Bestandteil davon ist, dass sie Schilddrüsenharmone als Tabletten verschrieben bekam. Gut, das war wichtig, damit der Harmonhaushalt wieder geregelt wurde. Leider blieben aber einige Beschwerden zurück, wie z. Bsp. Schlaflosigkeit. Sie hat sich selbst informiert und mit Disziplin erreicht, das Gewicht zu reduzieren. Sie hat auch die Hilfe von Naturmitteln in Anspruch genommen.
Ihre Findung bis zur Klärung was los ist und das Bewältigen so gut wie möglich mit allen zur Verfügung stehenden Mittel erläutert sie sehr gut und durch die persönliche Darstellung ist es ein guter Ratgeber.

Aber natürlich heißt es nicht, dass bei Auftreten der beschriebenen Beschwerden auch wirklich eine Schilddrüsenerkrankung die Ursache ist. Man muss nur einen guten Arzt finden, der einen Ernst nimmt.

Ein gutes Buch, das bei der Erkrankung eine Hilfestellung gibt und nicht nur mit medizinischen Ausdrücken gespickt ist.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden