Vampire Diaries: Faszination einer Serie, die Übernatürliches mit Gefühlen verbindet

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Vampire Diaries: Faszination einer Serie, die Übernatürliches mit Gefühlen verbindet

Allgemeine Informationen über die Serie

„Vampire Diaries“ ist eine amerikanische Fantasy-Serie, die seit 2009 produziert wird. Sie basiert auf der Buchreihe „Tagebuch eines Vampirs“ von Lisa J. Smith, deren ersten Teile bereits in den 1990er-Jahren veröffentlicht wurden. Die Serie handelt von der Highschool-Schülerin Elena Gilbert (Nina Dobrev), die ihre Eltern bei einem Autounfall verloren hat. Seitdem lebt sie bei ihrer Tante Jenna Sommers (Sara Canning), der jüngeren Schwester der Mutter, die nach Mystic Falls zurückgekehrt ist, um sich um Elena und ihren jüngeren Bruder Jeremy (Steven R. McQueen) zu kümmern. Eines Tages trifft Elena in der Schule auf ihren neuen Mitschüler Stefan Salvatore (Paul Wesley), den sie schon beim ersten Treffen interessant findet. Doch sie ahnt nicht, dass sie auf dem besten Weg ist, sich in einen jahrhundertealten Vampir zu verlieben. Als Stefans älterer Bruder Damon (Ian Somerhalder) auftaucht, der ebenfalls reges Interesse an Elena zeigt, wird Stefan unruhig, da ihm klar ist, dass Damon nicht Gutes im Sinn haben kann. In der Zwischenzeit findet Elena immer mehr Indizien dafür, dass Stefan ein Geheimnis hat, und findet schließlich heraus, dass er ein Vampir ist. Elena beginnt eine Welt zu entdecken, von der sie bisher nicht geahnt hatte, dass es sie gibt.

Die erste Staffel von „Vampire Diaries“

Staffel eins beginnt damit, dass Stefan nach Mystic Falls zurückkehrt und Elena an seinem ersten Schultag kennenlernt. Beide verlieben sich ineinander und kommen im Laufe der Staffel zusammen. Als er ihr erzählt, dass er ein Vampir ist, sich aber von Tierblut ernährt, ist Elena zunächst verängstigt, doch die Liebe siegt und sie versucht, sich mit der Welt des Übernatürlichen zu arrangieren. Damon kommt ebenfalls zurück nach Mystic Falls, ernährt sich aber im Gegensatz zu Stefan lieber von Menschenblut, was jede Menge Ärger mit sich bringt.
Neben den beiden Vampir-Brüdern entpuppen sich noch weitere Bürger der Stadt als paranormale Wesen. Elenas beste Freundin Bonnie Bennett findet mithilfe ihrer Großmutter heraus, dass sie eine Hexe ist. Auch der neue Geschichtslehrer Alaric Saltzman hat ein übernatürliches Geheimnis: Er ist ein Vampirjäger und auf der Suche nach einem ganz speziellen Vampir. Seine Frau Isobel ist vor vielen Jahren spurlos verschwunden und Alaric hat den Verdacht, dass Damon dafür verantwortlich ist.
Später in der Staffel findet Elena heraus, dass sie das Ebenbild von Katherine Pierce ist, der früheren Geliebten der Salvatore-Brüder. Stefan war wegen der äußerlichen Gemeinsamkeiten der beiden nach Mystic Falls zurückgekehrt, hatte sich aber ehrlich in Elena verliebt, als er merkte, dass Elena völlig andere Charakterzüge aufweist. Damon glaubt, dass Katherine derzeit in einer Gruft eingesperrt ist und möchte sie befreien, da er sie immer noch liebt. Allerdings kann sie nur mithilfe von Bonnie und ihrer Großmutter befreit werden. Auch sind viele weitere Vampire in der Gruft eingesperrt, und als der Zauber der Hexen misslingt, erlangen alle ihre Freiheit zurück und wollen sich an den Bewohnern der Stadt, die sie einst eingesperrt und ihnen ihr Land geraubt hatten, rächen.

Die zweite Staffel von „Vampire Diaries“

Durch die Verwendung der Erfindung von Elenas Großvater stellt sich in Staffel zwei heraus, dass auf Familie Lockwood ein Werwolffluch lastet. Auch wird Caroline, eine der besten Freundinnen von Elena, durch Katherines Zutun in einen Vampir verwandelt und hat zu Beginn Anpassungsschwierigkeiten, doch Stefan steht ihr zur Seite. Elena und die Salvatore-Brüder sind derweil auf der Suche nach einem Mondstein, der benötigt wird, um den Sonne-Mond-Fluch, der auf Vampiren und Werwölfen lastet, aufzuheben. Katherine ist auch auf der Suche nach dem Stein und bringt Jenna dazu, sich vor Elenas Augen ein Messer in den Bauch zu rammen. Elena beschließt daraufhin, Katherines Forderungen nachzugeben und sich von Stefan zu trennen, um weitere Menschen vor Leid zu bewahren. Erst ein durch einen Hinterhalt kann Katherine wieder in der Gruft eingeschlossen werden.
Als Elena eines Tages entführt wird, übergibt man sie an Elijah, einen Urvampir, der sie für die Aufhebung des Fluches opfern will. Elena wird von Damon und Stefan gerettet, entscheidet aber später, sich freiwillig zu opfern, um der Jagd ein Ende zu setzen und ihre Freunde zu beschützen. Den Brüdern gelingt es allerdings, Elijah durch einen Dolch in einen todesähnlichen Zustand zu versetzen, wodurch aber auch Katherine der Gruft entkommen kann. Als schließlich der Hybride Klaus auftaucht, eine Mischung aus Vampir und Werwolf, werden mit Bonnies Hilfe Pläne entwickelt, wie man ihn töten kann. Nachdem jedoch Elena Elijah aus seinem Zustand befreit hat, findet sie heraus, dass Elijah seinen Bruder Klaus ebenso tot sehen möchte wie sie. Sie verbünden sich miteinander und wollen Klaus bei dem Opferritual töten. Als der Tag gekommen ist, passieren allerdings einige unvorhergesehene Dinge und Jenna wird bei dem Ritual getötet. Zusätzlich lässt Elijah seinen Bruder laufen, als dieser ihm verspricht, dass er die ganze Urfamilie wieder vereinen möchte und beide verschwinden. Damon ist unterdessen von einem Werwolf gebissen worden und nur Klaus kennt das Heilmittel. Stefan macht sich auf dem Weg zu ihm und bittet ihn um Hilfe. Dieser willigt ein, aber Stefan muss im Gegenzug an seiner Seite die Stadt verlassen.

Die dritte Staffel von „Vampire Diaries“

In Staffel drei sind Stefans Gefühle ausgeschaltet und er zieht mit Klaus durchs Land und hinterlässt überall Blutbäder. Klaus hat den Plan, eine ganze Hybridenarmee um sich zu scharen, was allerdings misslingt, da Elena weiterhin am Leben ist. Stefan findet zudem heraus, dass er bereits in den 1920ern mit Klaus und seiner Schwester Rebekah, die von Klaus wieder ins Leben zurückgeholt wurde, befreundet war, diese Erinnerungen aber aus seinem Gedächtnis gelöscht wurden. Um Klarheit über die missglückten Hybriden zu erhalten, wollen sie Kontakt mit der Urhexe aufnehmen, wozu sie allerdings die Kette benötigen, die Stefan Elena zu Beginn geschenkt hat.
In Mystic Falls finden Bonnie und Jeremy inzwischen heraus, dass die Urvampire vor einem Vampirjäger namens Mikael auf der Flucht waren. Sie begeben sich auf die Suche nach ihm und finden ihn schließlich in einem Mausoleum. Als sie ihn erwecken, will er ihnen helfen, Klaus zu töten. Klaus findet derweil heraus, dass Elena noch lebt, und kehrt nach Mystic Falls zurück. Dort verwandelt er Tyler mit Hilfe von Elenas Blut in einen Hybriden. Anschließend entführt er Elena, um ihr Blut abzuzapfen, sie kann allerdings von Damon gerettet werden. Gemeinsam mit Mikael versuchen sie, Klaus zu töten, wobei Mikael allerdings ums Leben kommt und Klaus von Stefan gerettet wird. Stefan ist von da an frei. Elijah gelingt es später, all seine Geschwister wiederzubeleben und die ganze Familie stellt sich gegen Klaus. Zusätzlich taucht die Mutter der Familie, die Hexe Esther, wieder auf, die alle ihre Kinder töten will, um die Welt von ihnen zu befreien. Auch finden sie eine Waffe, mit der Urvampire endgültig getötet werden können. Am Ende der Staffel werden Elena und Matt in einen Unfall verwickelt und Stefan kann lediglich Matt retten. Allerdings ist auch Elena nicht gänzlich tot.

Die vierte Staffel von „Vampire Diaries“

Elena hat den Unfall überlebt, da sich Vampirblut in ihrem Organismus befand. Sie steht nun vor der Wahl, entweder Menschenblut zu trinken und die Verwandlung zu vollenden oder zu sterben. Sie entscheidet sich für die Verwandlung, um weiterhin ihren Freunden zur Seite stehen zu können. Klaus wurde am Ende der dritten Staffel aus seinem Körper gelöst und will nun in diesen zurück, was mit Bonnies Hilfe auch gelingt. In der Stadt taucht ein neuer Vampirjäger namens Connor auf, der versucht, die Stadt von den Vampiren zu befreien. Connor hat auf seinem Arm ein Jägermal, das nur für Jeremy sichtbar ist, der dadurch zu einem neuen potenziellen Jäger wird.
Elena versucht sich mit ihrem neuen Leben als Vampir zu arrangieren, was ihr allerdings misslingt. Sie tötet schließlich Connor, weil dieser ihren Bruder bedroht hat, und wird dadurch mit einem Fluch belegt, der sie in den Selbstmord treiben soll. Sie wird von Damon gerettet, der durch ein Erzeugerband mit ihr verbunden ist. Elena entwickelt Gefühle für Damon und sie verlässt Stefan. Jeremy wird zu einem Jäger und sie finden heraus, dass er sie zu einem Heilmittel gegen Vampirismus bringen kann. Elena begibt sich mit ihren Freunden auf die Suche nach dem Heilmittel, wobei Jeremy getötet und der böse Silas erweckt wird. Silas ist ein mächtiger Gegner, da er die Geisteskontrolle beherrscht. Sein Ziel ist es, mit Bonnies Hilfe den Schleier zwischen der Welt der Lebenden und der Toten zu entfernen. Bonnie gelingt es auch am Ende der Staffel, zieht jedoch nach einem großen Chaos in Mystic Falls den Schleier wieder hoch. Auch kann sie Jeremy ins Leben zurückholen, stirbt allerdings bei dem Zauber. Elena überwindet inzwischen den Erzeugerband, merkt aber, dass ihre Gefühle für Damon echt sind. Sie verabreicht Katherine auch das Gegenmittel, wodurch diese wieder zu einem Menschen wird. Silas zeigt am Ende der Staffel sein wahres Gesicht und stößt seinen Doppelgänger Stefan in einem Tresor eingesperrt von einer Klippe.

Fanartikel rund um „Vampire Diaries“

Wenn Sie nun Interesse daran haben, „Vampire Diaries“ in voller Länge zu genießen, so können Sie bei eBay die DVDs erwerben. Als Ergänzung zur Serie sind auch Begleitbücher erhältlich oder aber Fanartikel wie Armbänder, Poster und Kalender von den Darstellern.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden