Vakuumiergerät Test - Meine Empfehlung V.300 Premium

Aufrufe 6 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Testbericht zum La.Va Vakuumiergerät V.300 Premium Line

Ich habe mir vor kurzem das V.300 Premium Vakuumiergerät von La.Va gekauft. Habe mich vorab vielseitig mit dem Thema Vakuumverpackung beschäftigt und im Internet nach "Vakuumiergerät Test" gesucht. Bin bei den Ergebnissen immer wieder auf den Vakuumierer V.300 Premium gestoßen, dieser wurde immer positiv und gut bewertet.

Also entschloss ich mich zum Kauf und habe das tolle Vakuumiergerät nun den ersten Tests unterzogen. Hier meine Eindrücke:

PRO

- Gerät saugt sehr stark und schnell ab, wirklich beeindruckend was mit einer leeren Dose passiert (komplett platt)

- 2-fache Schweißnaht für doppelte Sicherheit. Gerade bei Lebensmitteln, wie Wild, Fleisch oder Fisch ist die doppelte Naht sehr hilfreich und schafft zusätzliche Sicherheit. Wenn ein bisschen Feuchtigkeit im Bereich der ersten Naht ein sauberes verschweißen verhindert, dann macht die zweite Naht dicht. Wirklich gut, wenn man diese Sicherheit hat.

- Besonders komfortabel ist das Magnetverschlußsystem, da der Deckel nicht mehr nach unten gedrückt werden muss (wirklich ein großer Vorteil gegenüber anderen Geräten)

- Nutze das Gerät nicht gewerblich, habe aber teilweise auch mal 50-70 Beutel am Stück zu vakuumieren. absolut kein Problem für das Gerät, wird locker erledigt.

- Auch wenn ich das Gerät mal eine Weile nicht benutzen sollte, wird dies kein Problem sein. Die Bedienung bei dem V.300 Premium als Vollautomat ist denkbar einfach: Anschalten, Beutel einlegen, fertig! Also auch sehr gut und selbsterklärend, wenn man es nur immer wieder mal benutzt.

- Bin ja ein bisschen patriotisch und daher gefällt es mir sehr gut, dass dies ein Gerät aus Deutschland ist (nicht China!!!). Ein toller Nebeneffekt hierbei ist, dass es alle Ersatzteile zu kaufen gibt, eine langfristige Sache also.


CONTRA

- Naja, der Preis von 419 € ist natürlich ncht ganz ohne. Preis-Leistung stimmt aber!

- Glatte Beutel vom Discounter gehen nicht, es müssen schon strukturierte Vakuumbeutel sein. Dünne glatte Beutel würde es ohnehin zerreißen, da diese nicht dehnbar sind (viel zu dünn). Ein Porsche mit runderneuerten Reifen macht ja auch keinen Sinn :-)


Alles in Allem kann ich bei diesem Vakuumiergeräte Test wirklich sagen, dass das V.300 Premium von mir eine klare Kaufempfehlung bekommt. Man muss zwar etwas investieren, hat dafür aber auch etwas vernüftiges für eine lange Zeit. Mit billigen Geräten regt man sich oft mehr auf und der Nutzen bleibt auch auf der Strecke. Aber vielleicht bin ich da ja auch altmodisch. Ich kaufe eben gerne nur 1xMal etwas vernüftiges als 5xSchrott...ist billger, besser für die Umwelt und es spart vor allem viele Nerven ;-)

Ich hoffe mit diesem kurzen Bericht bei der Entscheidung etwas geholfen zu haben. So ein Vakuumiergeräte Testbericht war mich wichtiger Teil der Kaufentscheidung.

Übrigens: Das V.300 Premium findet Ihr hier bei Ebay. Ich habs bei nem Händler names "profivakuum*de" gekauft, der scheint hieraus spezialisiert zu sein und hat aussschließlich positive Bewertungen. Ging auch alles sehr fix und schnell, kann ich also ebenfalls empfehlen.

Liebe Grüße und viel Spaß beim vakuumieren wünscht

Helmut


Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden