VORSICHT vor Gorenje Waschmaschinen

Aufrufe 20 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo zusammen!

Ich habe im Oktober 2003 eine Gorenje WA121 zum Geburtstag bekommen und war damit eigentlich zufrieden, bis im letzten Jahr die Probleme begannen:

Ende letzten Jahres (ca. November 2005) ging die Pumpe kaputt und musste für 80€ repariert werden.

Seit ca. 2 Wochen (wir haben jetzt Dezember 2006) leuchtet am Ende eines Waschganges ein Fehlercode auf. Laut Beschreibung  handelt es sich um einen Defekt der Heizung.

Nun haben wir wieder einen Techniker kommen lassen, der das Gehäuse aufgeschraubt hat und mit Erschrecken festgestellt hat, dass das Stromkabel von der Heizung durchgebrannt sei. Das total verbrannte Kabel liegt hier vor mir und ich kann es immer noch nicht fassen. Wir haben Glück gehabt, dass das Kabel nur durchgeschmort und abgefallen ist und wir nicht einen Kurzschluss oder sogar Kabelbrand hatten.

Der Techniker hat das Kabel provisorisch geflickt, so dass wir erstmal weiterwaschen können, bis der Ersatz (wieder 50€ ohne Monteurkosten) da ist. Die Heizung scheint es wohl so lange noch zu tun.

Einen Tag später hat meine Frau gewaschen und wollte tags drauf die Wäsche aufhängen, doch diese war klitschnass. Die Maschine hatte nicht das Wasser abgepumpt. Dies musste man dann manuell machen (es gibt da ein Sonderprogramm zum "abpumpen") und dann konnte man die verfärbte Wäsche rausholen.

Nach der nächsten Wäsche hatte die Maschine nicht geschleudert. Unmöglich!

Ich erwarte bei Leibe nicht, dass die Maschine so lange hält, wie z.B. eine sehr teure MIELE, aber ist es das wert??? Ich glaube, sie hat damals 350€ gekostet und mit den ganzen Reparaturen jetzt schon wieder zusammen ca. 200€. Dann kaufe ich mir doch lieber was richtiges!

Mein Fazit: Finger weg von "Gorenje" ! ! !

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden