VORSICHT beim Speicherkarten kauf SD, MMC, SDHC usw.

Aufrufe 433 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Etiketten Schwindel auf Kosten des Kunden !

Eine Unsitte die sich bei vielen ebay Händlern eingeschlichen hat ist das dem Kunden durch Produktbilder Artikel angeboten werden für nie die Absicht besteht diese auch zu liefern.

Die größte Möglichkeit hierfür bietet den Verkäufern die Produktsparte Speicherkarten. Ein Paradebeispiel hierfür ist der verkauf der Speicherkarten Marke extrememory. Wir finden bei ebay in der Kategorie Speicherkarten eine Unmenge an Angeboten von diesem Hersteller zumindest vom Artikelbild her. Betrachtetet man jedoch diese einmal genauer und ließt auch das Kleingedruckte so werden Sie schnell feststellen das ein oder mehrere Hinweise bei sehr vielen Verkäufern Anwendung findet diese da währen:

- Hersteller Lieferung nach Lagerbestand
- Marke nach Verfügbarkeit
- Lieferung nach Marken Anlieferung
- Die Abbildung der Produkte kann vom Lieferzustand abweichen

Hier kann es durchaus möglich sein das Sie ein minderwertiges Produkt geliefert bekommen wie es Ihnen in der Artikelbeschreibung angeboten und verkauft wurde. Auf den ersten Blick erscheint dem normalen Kunden  Speicherkarte gleich Speicherkarte zu sein, dies ist jedoch bei weitem nicht der Fall. Sie sollten sich darüber im Klaren sein das es hier Artikel gibt die Qualitativ besser sind als andere! Dies spiegelt sich in vielen kleine oder großen Faktoren wieder, angefangen vom in der Speicherkarte verbauten Chip bis hin zur Performance des Artikels.

Eins möchten wir hier trotzdem erwähnen, es gibt auch sehr sehr viele gute und seriöse Verkäufer, die Sie in der Regel daran erkennen das Sie die zu verkaufende Speicherkarte auch beim Namen nennen. 

Wir können Ihnen nur raten Speicherkarten bei den Händlern zu kaufen die erstens einen der oben genannten, oder einen ähnlich geratenen Passus nicht in Ihrem Angebot haben, zweitens die Speicherkarte auch beim Namen nennen und Ihnen eine bestimmte Marke anbieten mit Model Bezeichnung und Technischen Daten zum Produkt.

Weil der Käufer der in der Regel Leihe ist beim gebrauch des Artikels nicht merkt ob seine Karte jetzt eine Geschwindigkeit von 133x oder nur 120x oder vielleicht sogar nur 80x besitzt. Hier werden dann von den nicht seriösen Verkäufern häufig dies Ausreden verwendet das die Verschlusszeit der genutzten Kamera zu langsam sei oder ähnliches. Eine gute Karte kostet in der Regel etwas mehr wie eine minderwertige auch das ist immer ein guter Hinweis auf das angebotene Produkt.

Unser Rat kaufen Sie Ihre Karte immer mit größt möglichen bedacht achten Sie auf Klauseln die dem Verkäufer erlauben Ihnen auch eine andere Karte zu senden als die angebotene, Zahlen Sie lieber drei bis vier Euro mehr und kaufen eine richtige Markenkarte.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden