VORSICHT!!! Wieder falsche Hereke zum Verkauf!

Aufrufe 45 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Aufgepasst!!!

Ein Händler bietet seit geraumer Zeit wieder schamlos chinesische Baumwollseide und Seide als "echte" türkische Hereke an.

Es handelt sich um flauschige Seide, weich, wenn man über den Flor streicht, nicht hart und rispig wie echte türkische Hereke Bursa-Seide. Bei den Ergebnissen, die erzielt werden wundere ich mich über die Urteilskraft der Käufer...sie wollen wohl gerne betrogen werden!

Nochmals: Türkische Hereke Bursa-Seide gibt es IMMER erst ab 1.000.000 Kn.p.Qm, darunter nicht. Der Flor ist nicht weich und flauschig sondern fest und dicht. Hereke aus der Türkei haben, wenn vorhanden, immer eine spezielle Signatur, die sich signifikant von einer China-Herek-Signatur unterscheidet. Sollten sie Zweifel haben, fragen sie besser vorher einen Fachmann.

Folgendes ist echte Hereke-Seide:

So oder ähnlich, auch von der Oberfläche des Flores, ist allein echte türkische Hereke Seide.

Das nächste Bild zeigt eine China-Hereke-Signatur. Diese ist immer auf dem Abschluss-Kilim geknüpft. Im Unterschied zur türkischen Signatur ist diese nicht leserlich sondern ein wirres Geschnörkel, einzig um den Kunden zu täuschen.

Folgende sind echte türkische Hereke Seide. Die Rückseite sieht immer sehr ebenmässig aus, man sieht fast nie den Schussfaden.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden