VORSICHT: Häufig Betrug bei kostenlosem Versand

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Hallo. Ich möchte hier nun diesen Ratgeber verfassen, weil ich selbst bereits zwei Mal davon betroffen war, und um sie vor möglichem Ärger zubewahren!

Wenn man bei ebay verkaufen will ist es ja so, dass in einigen Kategorien, wie z.B. Konsolenspiele, CDs, DVDs, ausschließlich "kostenloser Versand" eingestellt werden kann. Für den Verkäufer ist das natürlich ein Risiko. Es könnte passieren, dass eine CD für 1€ verkauft wird, die er dann für mindestens 1,45€ verschicken muss. --> Der Verläufer hat einen Verlust. Als Käufer ist dies wiederum eine tolle Sache, da ja einige Verkäufer utopische Versandkosten angegeben haben.

Bei mir war zuletzt folgendes Problem:
Ich wollte ein Konsolenspiel kaufen. Gab mein Gebot ab und bekam den Zuschlag. Es stand kostenloser Versand da! Geld (nur der Gebotspreis) wurde überwiesen. Das Spiel habe ich bis heute nicht gesehen, weil der Verkäufer zusätzlich 3,90€ für den Versand haben wollte und ich habe eine Rücküberweisung bei meiner Bank veranlasst.

Diese Masche ist unlauter und ärgerlich zugleich.

Achten Sie auf folgendes:
- hat der Verkäufer wegen des Versands schon negative Bewertungen?
- hat der Verkäufer bei kostenlosem Versand in der Artikelbezeichnung noch separate Versandkosten angegeben?
Wenn Sie beides mit NEIN beantworten können, handelt es sich (meist) um einen seriösen Verkäufer.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber