VORSICHT! Egam-Online, Egam-Store, VORSICHT!

Aufrufe 80 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
hi, eigentlich wollte ich ja eine bewertug bei ebay ganz regulär abgeben aber ebay löscht wohl nach einer geraumen zeit sein recht auf eine bewertung des verkäufers. Nun ich hatte mir im Ferbruar dieses Jahres das lösungsbuch zu dem Spiel Final Fantasy X-2 bei dem genannten Ebay Shop "Egam-Store" bestellt und auch per vorkasse bezahlt. Tage gingen ins Land und keine Nachricht von dem Shop. Nach etlichen E-Mails hatte ich die Nase voll und wand mich direkt per Telefon an den Shop. Anstatt an das Telefon zu gehen, konnte ich hören, wie jemand nach ein paar mal klingeln den Hörer abnahm und direkt wieder auflegte. Eine unverschämtheit wie ich finde! Nichts desto trotz rief ich wieder an und liess das Telefeon Minuten(!) lang klingeln. Als sich dann jemand dieser ominösen Firma doch dafür entschied an die Kundenhotline ranzugehen. Hatte ich einen Jungen an der Leine der mir nichts dazu sagen konnte und mich schlichtweg versucht hat zu vertrösten. Das reichte mir nun vollkommen, zu diesem zeitpukt war meine ware nun mahr als 3 Wochen überfällig. Ich stornierte die Ware und schaltete Ebay ein da ich nie irgendwelche informationen zu meiner Bestellung oder zum Geldeingang noch zur abgeschickten Ware erhalten habe.

Leider muss ich sagen hat ebay in meinen Augen ebenfalls versagt in der Rolle dem geprällten Kunden zu unterstützen. Diese von Ebay eingerichtete Nachrichten-Plattform in der der Verkäufer mit dem Käufer unter Aufsicht von Ebay in Kontakt treten, hat sich ewigkeiten hingezogen. 90 Tage sind in diesem Rahmen vorgesehen. Alles was nicht in diesen 90 Tagen geklärt wird (warum auch immer es so lange dauert die unstimmigkeiten zu klären) bleibt am geprällten selbst hängen. Und genauso war es auch bei mir. EGAM scherte sich nicht drum und so kam in der ganzen zeit von 90 Tagen nur 2 Nachrichten von EGAM-Online zustande. In der ersten enschuldigte man sich für die unannehmlichkeiten und versicherte mir das ich meine Bezahlte Ware sofort bekommen würde. Hinzu wurde noch geschrieben das der interne E-Mail Server von EGAM-Online defekt sei und deswegen keine Nachrichen rein noch raus kommen konnten. Als ich im Vorfeld über die Kundenhotline anrief wurde dies nicht einmal erwähnt. Und wenn dem so gewesen sei, dann hätte mir der Mitarbeiter, dass doch sofort gesagt. Selbstverständlich in meinen Augen, wenn man als Internet Shop überleben will.

Nun wird dem aufmerksamen Leser vielleicht aufgefallen sein, dass ich die Ware storniert hatte und dies über die EGAM-Online E-mail für stornierungen getan habe. Ebenfalls tat ich die in der von Ebay überwachten unstimmigkeitsklärung. Aber EGAM ignorierte diese Worte schlichtweg, wie sie so ziemlich jede bemühung meiner seits ignorierten auskunft über die Ware zu geben. Wochen gingen wieder ins land und nichts passierte. In der 2ten erklärung von EGAM-Online hieß es urplötzlich. Das zurzeit keine Ware auf Lager wäre und die Druckerei die dafür verantwortlich sei, erst ab einer Stückzahl von 1000 Exemplaren die Druckerwalzen anschmeißen würden. Hä? Erst hieß es das der E-Mail Server daran schuld sei das es solche verzögerungen gab und nun das?! Ich versuchte Ebay darauf aufmerksam zu machen das da was nicht stimmen kann. Doch auch hier keine Reaktion. Ich habe ab diesem Zeitpunkt nicht mehr geschafft mit dieser Spass-Firma EGAM-Online in Kontakt zu treten. Auch sind bisweilen die 90 Tage abgelaufen und keine Ergebnisse lagen vor, nur leere versprechungen durfte ich mir anhören.

Es ist ende Mai, ich habe nicht die finanziellen mittel um mir einen Anwalt oder dergleichen anzuheuern und so fand ich mich damit ab das ich mein Geld wohl nie wieder sehen würde. Nicht ganz. Nach mehr als 4 Monaten (das ist es ein starkes Stück) ohne mein Geld zurückerhalten zu haben. Steht eines morgens der Postmann vor meiner Tür und drückt mir eine Lieferung in die Hand.. ganz recht es ist die vor mehr als vier Monaten bestellte und vor 3 einhalb Monaten stornierte Lösungsbuch. Ich habe mich nicht nochmal da beschwert, obwohl es vielleicht gut gemeint war (wobei ich mir da nicht sicher bin!) haben sie selbst mit dieser Geste mich nur provoziert. Schliesslich wollte ich das Heft nicht mehr und ich habe dies mehr als nur einmal deutlich gesagt und geschrieben!

Das war die mit abstand aufreibenste Ebay geschichte die ich erlebt habe. EGAM hat mich schlichtweg ignoriert und mir Lügen aufgetischt. EBAY schaut sich das ganze teilnahmslos an und heuchelt einem was von Hilfe vor dubiosen Verkäufern vor. Selbst bei angeforderter Hilfe konnte ich niemand dazu bewegen mir Ohr zu schenken, geschweige denn sich diesem Fall anzunehmen!



Ich hoffe ich kann einigen bei ihrer Kaufentscheidung bei verschiedenen Verkäufern helfen schonmal einen herauszufiltern bei den man nach strich und faden veräppelt wird. Bei mir war es eine Zeitschrift von circa 16€, ich möchte mir nicht ausmalen was wäre wenn ich mir dort Spiele oder gar eine Spiele-Plattform gekauft hätte. Wenn sie denken dass, das was mir passiert ist ein Einzelfall ist brauchen sie sich nur mal die Bewertung dieses Shops anzusehen!

Danlehm
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden