VERWÖHNTAGE IN DER RÖMERSTADT

Aufrufe 11 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Das Arrangement entsprach der Beschreibung. Wir waren in dem Hotel vom 07.-09.12.06 und waren insgesamt zufrieden. Die Zimmer waren groß und sauber (obwohl uns große Flecken im Teppichboden zunächst abschreckten, aber das lag wohl an unseren Vorbewohnern). Unser Zimmer war zur Straßenseite, was in den Morgenstunden aufgrund der historisch erhaltenen Fenster zur Lärmbelästigung führte, uns aber wenig ausmachte. Die Frühstückszeit war bis 10 Uhr angenehm. Das 3Gang-Menü war ok. Parkplatz war problematisch, da der Junior-Chef (oder Chef) gerne mit seinem Auto die Zufahrt versperrte. Kein Problem, außer dass ich bei einer Nacht draußen meinen Wagen verkratzt bekam. Günstig bei ebay ersteigert und teuer lackiert. Aber das hat ja nichts mit dem Hotel zu tun.

In dem Gastraum des Hotels sitzt man gemütlich und kann zu zivilen Preisen trinken. Besonders aufmerksam empfanden wir den Service des jungen Kellners.

Dem Chef enpfehlen wir, nicht vor Gästen andauernd mit seinem Personal zu mäkeln, sondern an seiner Person etwas zu ändern. Ansonsten dürfte das Hotel wohl zukünftig "den Bach runter gehen". Wir hatten die Erfahrung gemacht, dass das Personal sehr gut zurecht kam, sobald er nicht dort war. Wir waren mit dem Personal sehr zufrieden.

Nochmals würden wir das Hotel allerdings nicht mehr buchen. Uns hat das Genörgel von dem Junior-Chef gegenüber den Mitarbeitern sehr gestört. Und für ein paar Euro mehr bekommen wir sicherlich die gleichen Leistungen in einem anderen Hotel.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber