VERTU: Fälschungen und Replikas erkennen

Aufrufe 28 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Auf die allseits bekannten veptu-china-russia-Fakes soll hier nicht näher eingegangen werden, die erkennt ein Blinder mit dem Krückstock. Seit kurzem sind aber nahezu perfekte Nachbildungen auf dem Markt, ganz speziell vom Ascent und Ascent ti, die vorwiegend aus usa, canada, hongkong und großbritanien angeboten werden. Ich möchte hier mal für alle interessierten einen Überblick bieten, woran man die teilweise fast perfekten Fälschungen erkennt und was es sonst so zu beachten gibt.


Diese werden natürlich frecherweise als "100% genuine" beworben, "directly from the factory" und solche Sachen halt. Üblicherweise sollte einen der niedrige Preis natürlich sofort stutzig machen, nur leider werden die so gar nicht billig angeboten. Preise zwischen 800,- und 2000,- $ sind da die Regel. wenig Geld für ein echtes Vertu, viel Geld für billigen China-Schrott.


Hinzu kommt dass die Handys mit aufwendigen Verpackungen in Echtleder, mit allerlei Zubehör, Büchern und Zertifikaten ausgestattet sind, und überall prominent das VERTU-Logo prangt. Auch perfekte Detailfotos gehören zum Angebot. das sieht dann beispielsweise so aus:

   
















Der einfachste und sicherste Weg ist natürlich auf persönliche Übergabe zu bestehen und das Handy vor ort auf Echtheit zu prüfen. Aber evtl will man ja nicht unbedingt in die USA fliegen, da ist der Flug teurer als das Handy. Und selbst dann muss man ja die Unterschiede kennen, denn Gewicht und Haptik sind nahezu perfekt (für den Laien).


Woran also die Echtheit erkennen?

[Anmerkung: alle Bilder zeigen jeweils links das Original Ascent und rechts die Replika]

Wichtigster Unterschied: der sd-card-slot. Kein Vertu hat einen solchen sondern nur einen fest eingebauten Speicher, üblicherweise 128MB, beim Ascent ti 4GB. Lasst euch also beispielsweise ein Bild vom geöffneten Batteriefach (battery compartment) zeigen.

















Wobei meist schon in den technischen Daten der slot erwähnt wird  ;) , ABER selbst echte Vertu gerne mal mit den technischen Daten eines china Fakes "ausgestattet" werden, weil der Verkäufer zu faul zum lesen und tippen war.


Weitere Unterschiede, teilweise leider auch auf sehr guten Bildern nicht erkennbar:


- die Seriennummern sind oft 0001/1000 oder 000/000










- Concierge Service wird "nicht mitgeliefert, kann aber bei Vertu nachgeordert werden"

- Betriebssystem Symbian (ist aber cect based), original hat series 40, modifiziert. Ist im Startbildschrim nicht sofort erkennbar, sobald man jedoch etwas tiefer ins Menü geht und an die quietschbunten Hintergründe gerät wird schnell klar, dass das kein Vertu sein kann. Zudem kann man nur beim Vertu mit *#0000# die Softwareversion abfragen.

- deutsche Sprache fehlt

- oftmals Material-/Farbkombinationen, die es bei Vertu nie gab (goldenes Ascent, oder Racetrack Legends mit Ferrari Pferd vorne drauf)

- keine echten Schrauben im Batteriedeckel, sondern nur eingestanzte Silhouetten
















- die Naht des Leders trägt auf, wohingegen sie beim Original eingelassen ist und einen guten Übergang bietet















- die seitlichen Wippen und Taster sind seitenverkehrt angebracht und teilweise nicht in der richtigen Höhe. Beim original befindet sich in der draufsicht der Concierge-Taster links und die Lautstärkewippe rechts.
































- der Ein-/Ausschalter oben fehlt, dafür wird die "rote" Hörertaste verwendet
















- statt des Vertu-eigenen Anschlusses unten am Gerät befindet sich dort ein Micro-USB und eine Kopfhörer-Klinkenbuchse














- die Replika ist jeweils 2-3mm breiter, länger und dicker, und, man möge es nicht glauben, sogar fühlbar schwerer im direkten Vergleich

Wenn man nur nach Bildern kaufen kann, also nicht persönlich abholen kann, dann sollte man als erstes auf die jeweiligen Schalter links, rechts und an der Oberseite achten. Damit hat man schon mal 90% der Fakes aussortiert.

Anmerkungen, Verbesserungen und Kritik sind willkommen

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden