VERSANDKOSTEN PORTO PORTOKOSTEN

Aufrufe 26 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

WORAUS BESTEHEN VERSANDKOSTEN ?

Viele Private Kunden beschweren sich wenn mann nicht die original Portokosten weitergibt.
Sie verstehen nicht warum mann als Gewerblicher Händler andere kostet hat,
wie der Privatmann der seine 3 Pakete im Monat im gebrauchtem Schuhkartong  zur Post bringt.

Deshalb zur aufklärung mal eine kleine kostenaufstellung

Versandkosten bestehen aus :

den eigentlichen Portokosten die mann bei der Post oder dem Paketdienst bezahlt
den Kosten für die Katonage ( Kartongs Briefe Packpapier )
den kosten für Klebeband und Aufkleber
und den Lohnkosten für den Mitarbeiter der die Waren verpackt
natürlich muß mann auch die Lagerkosten der Ware mit der Miete einrechnen
das Auto welches die Pakete zur Post bringt kostet Steuern und Versicherung und frisst natürlich auch noch Spritt.
der Fahrer fährt nun mal auch nicht umsonst
usw.usw.usw
deshalb biete ich fast jedem an , der sich über 1-2.- € mehrkosten je Versand aufregt
sich mit seinen  Kartongs und seinem Klebeband bei mir zu melden, um umsonst zu arbeiten und die Pakete mit seinem Privatwagen zur Post zu bringen . und das Monatelang !

Versuche die versandkosten zu verringern sind leider ins Wasser gefallen !

Der Versand per Warensendung ist natürlich viel billiger wie der versicherte Versand !
aber!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

komischerweise kommen von 10 Warensendungen mindestens 4 nicht an!
welches auch nicht immer an der Post liegt,
da der Kunde weis das mann keinen nachweisbaren versandbeleg bei Warensendungen erhällt und
der Verkäufer bis zum abwinken Ersatz leisten muß.  ( Traurig aber Wahr )

Aus dem Grund versenden wir nur noch Versichert mit GLS und wie ich meine, zu einem nicht übertriebenen Preis
und das viel günstiger als mit der Post.

ein weiterer Grund die Versandkosten zu senken wäre der Power Seller Rabatt den mann bei ab Durchschnittlich 4,6 Punkten bekommt,
aber leider, denken die Kunden  selbst bei Versandkostenfreiem Versand er währe zu Teuer
und das macht es unmöglich kosten einzusparen .

das traurigste ist wenn zuerst Ware ersteigert wird, und sich dann in der Bewertung über zu hohe Versandkosten aufgeregt wird !
da die Versandkosten stetes angegeben werden ! warum kauft der Kunde wenn es ihm zu teuer ist ?
vieleicht erwartet er einen Gratis Goldbarren bei der Lieferung ?

natürlich bin ich auch gegen Versandkosten abzocke !
aber ein versichertes Paket (egal wie hoch der Warenwert ist ) das unter den Postpreisen von 6,90 versand wird ist 1000 % besser
versand , und das für Käufer und Verkäufer als ein unversichertes Päckchen über das es nur ärger gibt wenn es nicht oder beschädigt ankommt .
 darüber sollte mann vor Bewertungsabgabe mal nachdenken
                                                                                                       der zapfanlagendoktor

PS.: Rechtschreibfehler sind bei Legastenikern Normal 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden