VERBOTENE mini funk kamera (in Deutschland)

Aufrufe 500 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

2,4 ghz vs 1,2 ghz mini funk kamera ..

leider kommt zu diesem funk/betrieb thema nicht genügend aufklärung.
kurz und schmerzlos ..
2,4 ghz (ISM bereich mit leistungsbeschränkung s.u.) = betrieb ist jedem gestattet
1,2 ghz (kein ISM bereich) = betrieb unter erheblicher strafe verboten !!
### unter anderem könnte der nachbar das camsignal im analog satreceiver sehen,
statt seines lieblingssenders vom satelliten - oder ihr habt grösseres pech
und stört sogar militärische frequenzen. ganz zu schweigen vom amateurfunk,
wo sich lizensierte amateure überhaupt nicht über störungen freuen.###
drum gebt fein acht - keine angabe der frequenz ist schon verdächtig :)
meist unbemerkte zusätze wie "exportgerät oder erwerb/besitz erlaubt"
oder "Der Besitz und der Erwerb der Geräte ist erlaubt. Bitte beachten Sie das
Telekommunikationsgesetz (TKG und FTEG) in ihrem jeweiligen Land."
sind bei diesen angebotenen 1,2 ghz geräten zu finden.

die meisten export geräte sind auch folgend gut zu erkennen (sofern original foto) ..
neben der antenne gibt es einen tune (feineinstellregler) am empfänger.
weitere merkmale .. oft hellgraue antenne (ca doppelte länge von 2,4 ghz cams)
und bestromungsleitung an der kamera auch hellgrau.
kleine laschen links und rechts am mini kameragehäuse.

und zu guter letzt .. in deutschland gilt ein besonderer satz :)
unwissenheit schützt vor strafe nicht !
und im schnitt um 40 euro für sinnlosen schrott zu bezahlen ?? nee danke !!
falls ein angebot unklar formuliert ist - fragt beim verkäufer "vor eurem gebot" nach -
oder lasst den artikel am besten links liegen.
wer solch einen betriebsverbotenen müll schon gekauft hat .. denkt an meist 14 tage
rückgaberecht - oder schaut nach hinweisen betreff export etc.
falls keinerlei hinweise vorhanden waren - wie zb exportgerät oder erwerb/besitz erlaubt.
seh ich gute chancen einer klage - falls keine rücknahme mit kostenerstattung.
(ich bin kein anwalt - aber habe gutes rechtsempfinden)*g*.

das CE zeichen steht in keinster weise für eine sendeberechtigung ..
denn es steht - unter anderem - meist auf den kartons mit einer auswahl von erlaubten und je nach
land "verbotenen" sendeleistungen / frequenzen - die je nach gerät einfach eingetragen
bzw. angekreuzt werden können.

die frequenz zulassungen sind innerhalb der EU sehr verschieden !!
 
folgend eine aufstellung der freigegebenen ISM funkbereiche in deutschland:

Zulässige Frequenzbereiche und maximale Leistung
Frequenzbereich  max. Trägerleistung
 
26957-27283 kHz  10mW
 
40,66-40,70 MHz  10mW
 
433,05-434,79 MHz 10mW
 
2400-2483,5 MHz  10mW  ( 2,4 GHz sender sind erlaubt bis zu10 milliwatt = 0,01 watt )
z.b. (Kanal Frequenzen: K1=2414MHz;K2=2432MHz;K3=2450MHz;K4=2468MHz)
 
5725-5875 MHz  25mW
 
24,00-24,25 GHz  100mW

abschliessend ein kurzer auszug des (TKG(telekommunikationsgesetz)).. welcher auf die nutzung des 1,2 ghz gerätes zutrifft.

§ 56 Überwachung, Anordnung der Außerbetriebnahme
(1) Zur Sicherstellung der Frequenzordnung überwacht die Regulierungsbehörde die Frequenznutzung. Soweit es dazu, insbesondere zur Identifizierung eines Frequenznutzers, erforderlich und angemessen ist, sind die Bediensteten der Regulierungsbehörde befugt, sich Kenntnis von den nähe-ren Umständen eines Telekommunikationsvorgangs zu verschaffen und äußerstenfalls in Aussendungen hineinzuhören. (...)


§ 124 Beschlagnahme
(1) Die Regulierungsbehörde kann Gegenstände, die als Beweismittel für die Ermittlung von Bedeutung sein können, beschlagnahmen. Die Beschlagnahme ist dem davon Betroffenen unverzüglich bekannt zu geben.


§ 144 Bußgeldvorschriften
(1) Ordnungswidrig handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig (...)
16. ohne Frequenzzuteilung nach § 47 Abs. 1 S. 1 Frequenzen nutzt (...).
(2) Die Ordnungswidrigkeit kann in den Fällen des Absatzes 1 Nr. (...) 16 mit einer Geldbuße bis zu 500.000 Euro (...) geahndet werden.


weiteres unter regtp / bundesnetzagentur in de

-----
hier noch ein kurzer satz für den anwalt *g*
Gesetz über Funkanlagen und Telekommunikationsendeinrichtungen (FTEG)
§ 10 Inverkehrbringen (3)(...)
Funkanlagen dürfen ferner nur dann in Verkehr gebracht werden, wenn zudem auf der Verpackung und in der Bedienungsanleitung des Geräts hinreichende Angaben darüber gemacht sind, in welchen Mitgliedstaaten oder in welchem geographischen Gebiet innerhalb eines Mitgliedstaates der Europäischen Union das Gerät zur Verwendung bestimmt ist. Der Benutzer ist durch die Kennzeichnung auf dem Gerät nach Anhang VII Nr. 5 der Richtlinie 1999/5/EG auf mögliche Einschränkungen oder Genehmigungsanforderungen für die Benutzung der Funkanlage in bestimmten Mitgliedstaaten hinzuweisen.
(...)
-----
zum schluss noch ein tipp ..

fallt nicht auf scheinbar günstige china anbieter rein :)
auf den ersteigerungspreis kommt nicht nur porto/verpackung ..
da wird auch noch zoll fällig - endet meist über den deutschen preisen.

-----

nachtrag 30.05.2006 betreff 2,4 ghz funk kamera (TONABLAGE bringt ÄRGER) ..
betrifft eigentlich nur leute - welche mehr als eine cam pro empfänger betreiben wollen -
die bei verschiedenen auktionen/(anbietern) ihre anlage aufrüsten.

mal wieder etwas schreckliches im endlosen funk-durcheinander !!
meine letzten einkäufe und betriebstests haben eine weitere dummheit bei importen aufgedeckt.
die importierten gerätschaften sind untereinander (je nach anbieter bzw hersteller) nicht passend.
ich habe mittlerweile zwei PAL normen ersteigert - wobei ungenügend auf die eigentliche palnorm
hingewiesen wurde.
in deutschland ist zb PAL B/G mit 5,5 MHz tonablage üblich und sollte auch verkauft werden.
die erste cam mit ihrem empfänger war einwandfrei deutsches PAL.
die folgenden sets von anderem anbieter hatten china PAL D/K mit 6,5 MHz tonablage !!
ansich kein beinbruch :) .. nur leider nicht mit "einem" empfänger (trotz 4 kanälen) brauchbar.
nehme ich einen china pal D/K empfänger - dann habe ich auf der deutschen pal cam keinen ton (ausser rauschen).
nehme ich den deutschen pal B/G empfänger - dann habe ich auf den beiden china pal cams keinen ton (ausser rauschen)
ihr bild zeigen sie alle einwandfrei !! .. nur der ton ist ein sehr störendes übel bei mischung PAL B/G und D/K ..
also gilt auch hier .. kauft besser beim gleichen anbieter.

nun wisst ihr warum es möglicherweise im rauschen endet :)
nich die cam ist defekt .. eher der importeur *g* (falls kein deutsches pal)

-----

//edit 14.01.2007 / ACHTUNG - die verbotenen 1,2 ghz mini funk cams, werden auch im modellbau angeboten. 
weitere rechtliche hinweise auf  bundesrecht(dot)juris(dot)de/fteg/BJNR017000001.html

derzeit warte ich auf eine offizielle antwort der bundesnetzagentur bezüglich der 1,2ghz nutzung.

-----
wer ergänzendes findet - bitte bekannt machen

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden