Unwissenheit oder Vorsatz beim Möbelverkauf?

Aufrufe 10 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Vielfach zu beobachten ist,daß zeitliche Zuordnungen bewußt gewählt werden,um einen höheren Verkaufserfolg zu erzielen.Die wohl am häufigsten gewählten Begriffe sind:Biedermeier,Jugendstil und Art Deco.Diese Begriffe verkörpern Lebensgefühl und Wohlstand.Vorallem sind sie bekannt und der Käufer kann sie einordnen.Zeichnet sich der Biedermeier Stil durch seine Nüchternheit und Klarheit aus,durch die Verwendung edler Materialien,wie Kirschholz,Nußbaum und Palisander aus,so ist im Jugendstil zu beobachten,wie mit Elementen gespielt wird.Aus anfänglichen Verzierungen durch schlichte florale Ornamentik,geschwungenen Linien,steigeret sich diese Stilepoche in einen regelrechten Orgasmus,an dessen Ende die Möbel überladen wirken.Dies ist am besten in Frankreich und Österreich zu beobachten.Entwickelte sich der Jugendstil in Frankreich und Österreich früh und erreichte schnell seinen Höhepunkt,so fand die Entwicklung in Deutschland etwas verzögert statt und erreichte nicht diese Gewaltigkeit an Darstellung.Gegen Ende konnte keine Steigerung mehr erzielt werden und es folgte die Zeit der Ernüchterung und Sachlichkeit;Art Deco oder auch Art Nouveau genannt.In dieser Epoche,stand das Material im Vordergrund,sowie die Funktionalität.Für viele eine kühle Zeit,vorbei das Verspielte des Jugendstil.Anzuraten ist,bei Käufen über Ebay,wenn man nicht sicher ist,lieber davon Abstand zu halten.Schon manch ein Kauf war teurer,wie der Gegenstand an Wert besass.Im Zweifelsfall einen Rat einholen.Lassen sie sich nicht blenden von Begriffen wie selten,einzigartig,top,etc.Sie sollen nur dazu dienen,das Geld leichter aus den Taschen zu holen.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden