Unsportliches Austricksen von Kaufinteressenten

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Was mir in den letzten Monaten extrem auffällt, ist die Tatsache, daß es offensichtlich sportlich ist, sich mindestens einen weiteren Ebaynamen anzulegen und dafür zu sorgen, mit diesem Namen auf keinen Fall eine Bewertung zu erhalten. Dieser "Trick" soll natürlich dazu dienen, die Preise niedrig zu halten. Leider funktioniert dieser Trick in vielen Fällen und andere Kaufinteressenten werden abgeschreckt, weil es so aussieht, als wenn der Verkäufer sich seine Sachen selber hochsteigert. Es gibt Leute, die sich speziell für das Bieten auf einen bestimmten Artikel bei ebay anmelden und nach erfolgreichem Einkauf in der Versenkung verschwinden, und, wenn sie wieder ein Schnäppchen machen wollen, wieder zuschlagen. Erfahrene Ebayer durchschauen diese Machenschaften natürlich, aber die Mehrzahl der "Hin-und-wieder-Käufer" läßt sich dadurch abschrecken.

 

 

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden