Unsicheres löschen von Daten vor dem Verkauf

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Eine Datenlöschung mit Hilfe des Low Level Formats von Datenvernichtungssoftware ist nicht sicher. Die Ingenieure von  Fa. HDDLAB haben dies nachgewiesen, es ist gelungen mehrere Textdateien von Festplatten wiederherzustellen welche zuvor mit Hilfe einer kostenlosen "Sicheres Löschen" Software und durch mehrfaches Überschreiben gelöscht wurden. Wie ist das nun möglich? Die Ursache liegt in der Festplattenkonstruktion. Ein Großteil älterer Festplatten besitzt zwei Listen für Sektoren welche vom Betriebssystem der Festplatte als defekt oder schlecht lesbar eingestuft wurden. Diese Sektoren werden von der Festplattenlogik nicht mehr genutzt und ausgeschlossen. Die erste der Listen ist die P-Liste, diese wird beim Großteil aller Festplatten ab Werk während eines Selbsttestes angelegt und schließt Sektoren aus, welche nicht benutzt werden. Die zweite Defektliste nennt sich G-List und wird im laufenden Betrieb angelegt und ständig erweitert. Diese Liste markiert Datensektoren, die während des Betriebs schlechte Zugriffszeiten oder inkorrekte Checksummen liefern. Sektoren aus der G-Liste werden auf andere zuvor reservierte Bereiche der Festplatte umadressiert. Die alten Datensektoren aus der G-Liste bleiben ungelöscht auf dem Medium erhalten und werden aus der Translation ausgeschlossen. Die Datenvernichtungssoftware arbeitet nur mit Bereichen der Festplatte welche als logisch verfügbar gelten also löschen keine Sektoren aus der P- und G-Liste. Werden nun die Information aus der G-Liste gelöscht sind die Datensektoren wieder für jeden Datenpirat sichtbar und zwar auch wenn die Festplatte zuvor durch mehrfaches Überschreiben gelöscht wurde. Man sollte seine alte Festplatte nicht mit Daten veräußern, egal ob gelöscht oder nicht. Deswegen empfehlen wir als einzig wirklich sichere Methode zur Datenlöschung die fünf Kilogramm Hammer Methode.
Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden