Unliebsames Thema Versandkosten

Aufrufe 13 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Hier muß ich zum Thema Versandkosten auch mal meinen eigenen Senf dazugeben.

Zum einen ist mir jetzt als Käufer bei einem professionellen Händler aufgefallen, daß er sich offenbar nicht an alles hält, was in seinen AGBs steht. Ich habe dort ein Telefon mit 2 Mobilteilen per Sofortkauf gekauft; die Versandkosten waren - gemessen an der Größe der Verpackung - etwas hochgegriffen. Es wurde auch erwähnt, daß außer Portokosten noch Materialverbrauch und Bearbeitungskosten darin enthalten wären. Jeder weitere Artikel sollte, falls in einer Sendung verschickt, 1,50 Euro zusätzlich kosten. Ich brauchte noch ein 3. Mobilteil und fragte vorher nach, ob das (als Extra-Artikel) mit in die Sendung könnte, was bejaht wurde. Also zusätzliches Teil per Auktion gekauft und nach "Gesamtkosten" gefragt, obwohl die mir ja schon bekannt waren. Tagelang keine Antwort. Habe also ALLES im voraus bezahlt. Kurz darauf kam die Mitteilung, ich müße auch für das zusätzliche Teil noch einmal den hohen Versandpreis EXTRA bezahlen. Die Sache mit den + Euro 1,50 würde nur ausschließlich für Festpreisartikel gelten. ???
Davon steht nichts in den AGBs bzw. in den Angeboten. Und so etwas sollte man doch VORHER gesagt bekommen, oder? Bzw. sollte der Händler sich an die Absprache halten, da war keine Rede von Unterschieden zwischen Festpreisartikel und Auktionsartikel bzw. Versandkosten dafür.

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Da wir schon einmal bei den Versandkosten sind. Ich bin auch zeitweise Verkäufer, wenn auch privat.
Sehr, sehr oft wird von vielen ebayern angenommen, die Versandkosten würden ausschließlich das reine Porto beinhalten. Daß ich auch noch das Verpackungsmaterial extra kaufen und bezahlen sowie mit dem Auto zum Versandhandel fahren muß, fällt sehr oft unter den Tisch, obwohl das Thema eigentlich allgemein bekannt ist. Zeitaufwand (wie bei den meisten Händlern) ist für mich kein Thema.

Ich denke aber, daß die reinen Käufer bei ebay, die noch nie selbst etwas VERkauft haben, das oben Gesagte einmal begreifen und auch anerkennen sollten. Schließlich soll die Ware gut und sicher verpackt beim Käufer ankommen.



WENN DIESER RATGEBER FÜR SIE HILFREICH WAR, RUHIG AUF JA KLICKEN! DANKE!

Schlagwörter:

Versandkosten

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden