Unerwünschte Kommunikation? Wie gelingen Ausstiege?

fraktale_muster
Von Veröffentlicht von
. Aufrufe . Kommentare . 104 Leserwertungen

Kann man aus einer Kommunikation "aussteigen", wenn einen etwas an ihr stört?

Aber ja! 

Kommunikation funktioniert nur, wenn (mindestens) zwei Beteiligte auch diese Kommunikation wollen.
Mit Menschen, mit denen ich kommunizieren will, tue ich dies.
Mit Menschen, mit denen ich NICHT kommunizieren will, UNTERLASSE ich dies.

Unterlassen bedeutet natürlich: JEDE Form der Bezugnahme unterlassen, denn...

  • Anspielungen

  • Andeutungen

  • verfremdete Zitate


halten natürlich die Kommunikation INDIREKT weiter aufrecht.
Manchmal will man das ja auch genauso, aber dann es ist eben kein ABRUCH, keine UNTERLASSUNG der Kommunikation!


Jeder hat es selbst in der Hand!

Mit Menschen, mit denen ich lieber Distanz als Kommunikation habe, stelle ich diese Distanz her.
Dann gibt es zwei Möglichkeiten:
  • sie achten dies, dann haben wir beide kein Problem, oder
  • sie mißachten dies, dann sind es stalker, mobber, Grenzverletzer, Vergewaltiger
Da ich zum zweiten Fall schon einiges geschrieben habe und keine Lust verspüre, dies zu wiederholen, konzentriere ich mich auf den ersten Punkt:


Wie stelle ich eine "nichtkommunikative" Distanz her?

Im konkreten Alltag, also im echten Leben,  sind das solche Verhaltensweisen wie
  • Kontakt meiden
  • Schweigen
  • Blickkontakt vermeiden
  • bei Begegnungen aus dem Weg gehen usw.

Was mache ich im "second life", in der virtuellen Welt des Internet?

Auch nicht viel schwerer:
  1. bestimmte   A U T O R E N   lese ich nicht (da ich einige ihrer Texte gelesen habe, erlaube ich mir das zeit- und energiesparende "Vorurteil" und sage mir in Bezug auf deren Texte: "Liest Du einen, kennst Du alle!") - Dafür habe ich einfach keine Zeit...
  2. Auf bestimmte   T H E M E N   reagiere ich mit Schulterzucken... - lese ich nicht. - Damit sich niemand persönlich angesprochen fühlt, wähle ich mal ein fiktives Thema, was ich nicht anklicken würde: "Selbstgehäkelte Hufwärmer für Pferde"...  
  3. Auf bestimmte   A V A T A R E   reagiere ich auch mit "Wegsehen". Es gibt einfach Bilder, die ich nicht in meinem Kopf haben möchte; also werde ich sie nicht auch noch verstärken durch eine aktive Handlung meinerseits und sie damit "verankern"..  
Das soll erst einmal genügen.


Jeder also wie er mag...

Die Welt ist groß genug für alle.

Vermutlich kann diese drei oben genannten Felder jeder (für sich) mit Namen füllen. - Wenn sich das auf mich richtet, stört mich das nicht im geringsten.
Wenn ich Texte veröffentliche, muß ich das feed-back aushalten.

Daß mich vermutlich manche nicht lesen, weil sie mein Avatar schrecklich finden (oder meine Themen belanglos oder meine Person eine Zumutung)...

...ja, da kann sein. -  Bisher schlafe ich aber recht gut, trotz dieser Erkenntnis.



Wie ich neulich schon einmal sagte:
Ich bin gern erwachsen.

Und das ist keine Frage des Alters.




Weitere Infos von "fraktale_muster" folgen in Kürze
(bitte unterscheiden von den neuen fake-Namen wie "fraktale_monster" oder "fraktale_muster_123"):



Das eBay-Mitglied " fraktale_muster" ist u.a. Mitglied bei:

   

 

   






 
Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere erkunden
Wählen Sie eine Vorlage aus

Zusätzliches Navigationsmenü