Und schon geht's los...

Aufrufe 33 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
das leidige Thema mit den Portokosten!
Und wer hat Schuld? Ebay ganz alleine. Die wollen doch den kleinen privaten Verkäufer dazu bringen gar kein Porto mehr zu verlangen.( für Bücher)
Wie soll sich das denn nun rechnen?
Den Artikel anstatt 1 € , höher als Startpreis einstellen? Da verdient nun wirklich nur eBay, und der Verkäufer hat das Nachsehen!

Ganz klar, dass sich Käufer jetzt im Recht fühlen, und anfangen an den Portopreisen zu meckern.
Dazu kann ich nur sagen... Happy Birthsday eBay... eine tolle Idee!!!

Noch ein kleiner Tipp: Luftpolsterkuverts kann man günstig bei eBay kaufen, sehen Sie einfach unter Versandmaterial/ Büromaterial, auch Flachkopfklammern kann man da günstig kaufen. 1000Stück für 9,90€.

Und wer keinen Platz hat für 100 Lu - Po Kuverts ( kosten ca. 9,95€/ DVD Größe / also für Taschenbücher z.B., kann sich die Kosten auch mit einer Freundin teilen.
Ich kaufe immer gleich 400 Stück, und teile sie mir mit mehreren Bekannten!

Verlangen Sie ruhig weiterhin Ihr Porto, nur nicht zu hoch.
Die Bewertungssterne werden eh in den Keller gehen, Dank eBay!!!
Denn der Käufer fühlt sich ja jetzt im Recht!

Nachtrag: Ich kaufe natürlich auch sehr viel bei eBay, achte aber auf faire Portopreise, wenn mir der Portopreis zu hoch ist, biete ich erst gar nicht!
Aber selbstverständlich verstehe ich es, dass der Verkäufer sein Porto berechnet!
Schlagwörter:

Portokosten

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden