Und Ihre Haut lebt auf: Entspannung, Pflege und Peeling mit Badesalz vom Toten Meer

Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Und Ihre Haut lebt auf: Entspannung, Pflege und Peeling mit Badesalz vom Toten Meer

Nach einem langen und anstrengenden Arbeitstag sehnen sich viele Menschen nach Entspannung. Geht es Ihnen auch so? Als Ausgleich zum stressigen Alltag ist ein angenehmes Bad mit Badesalz vom Toten Meer perfekt, um richtig abzuschalten. Dieses können Sie bequem bei eBay erwerben, um Ihnen selbst oder einer besonderen Person ein exklusives, erholsames Erlebnis zu bereiten. Außerdem profitiert man von einem solchen Bad gleich doppelt. Nicht nur zur Entspannung wird es eingesetzt, es wird auch aufgrund der besonderen Inhaltsstoffe, die sich im Salz vom Toten Meer befinden, für die Hautpflege verwendet. Die heilende Wirkung des Salzes bringt der Substanz bereits seit Jahrtausenden den Ruf als Wundermittel der Natur ein. Es ist somit eines der ältesten Körperpflegemittel der Welt und wird bereits seit der Antike verwendet. Das durch spezielle Verfahren aus dem Toten Meer gewonnene Salz beinhaltet außerordentlich viele Mineralstoffe und findet deshalb als natürliches Pflegemittel zahlreiche Anwendungen. Es ist in Hautcremes zu finden sowie in Duschgels und Seifen, am häufigsten wird es aber als Salz-Peeling zur Pflege der Haut oder Behandlung von Hautkrankheiten aller Art eingesetzt. Um zu verstehen, warum das Badesalz vom Toten Meer so besonders ist, muss man seine Herkunft und Inhaltsstoffe genauer betrachten.

Die besonderen Mineralien im Badesalz vom Toten Meer

Im Verlauf von vielen Jahrtausenden entstand das Tote Meer durch die kontinentalen Verschiebungen der Erdplatten. Diese Bewegungen hatten zur Folge, dass eine Vielzahl an unterirdischen Quellen aufbrach und das Binnengewässer, welches heute als das Tote Meer bekannt ist, mit ihrem Wasser speiste. Da sich das Wasser der Quellen seinen Weg durch zahlreiche uralte Erdschichten bahnen musste, erhielt es seine besonders hohe Konzentration an Spurenelementen und Mineralien. Eine weitere Besonderheit ist der außergewöhnlich hohe Salzgehalt des Gewässers. Im Vergleich zu normalen Meersalzen aus anderen Gewässern zeichnet sich das Salz vom Toten Meer durch seine einzigartige Zusammensetzung aus. Einerseits enthält es wenig Sulfat und Natriumchlorid, welches eigentlich der Hauptbestandteil von anderen Meersalzen ist. Andererseits ist es reich an Magnesium, Brom, Kalium und Kalzium. Alle diese Mineralien haben die Eigenschaft, sich positiv auf die menschliche Haut auszuwirken: Magnesium entfaltet seinen positiven Effekt dadurch, dass winzige Magnesium-Ionen in die obere Hautschicht eindringen und dort den Feuchtigkeitsgehalt verbessern, was die Haut weich und geschmeidig macht. Brom trägt zur Bildung von bestimmten Hormonen bei, welche für die geregelte Abschuppung und Regeneration der Haut verantwortlich sind. Zusätzlich wirkt es beruhigend auf den gesamten Körper. Kalium beeinflusst ebenfalls den Wasserhaushalt der Haut, zusätzlich ist es entzündungshemmend und stärkt die natürlichen Abwehrkräfte der Hautschichten. Kalzium ist besonders wichtig für eine empfindliche Haut. Die anti-allergischen Eigenschaften beugen Infektionen vor und unterstützen die Haut dabei, im Gleichgewicht zu bleiben. Die einzigartige, hohe Mineralien-Konzentration bringt dem Toten Meer den Ruf als natürlicher Gesundheitsbrunnen ein und lockt schon seit der Antike faszinierte Besucher an. So heißt es auch, dass die für ihre Schönheit berühmte, ägyptische Königin Cleopatra den See öfters besuchte. Produkte aus dem mineralienhaltigen Salz des Sees sind auf der ganzen Welt begehrt und auch Sie können sich die Vorteile des Badesalz vom Toten Meer nach Hause holen, indem Sie es bei eBay bestellen.

Der Einsatz von Badesalz vom Toten Meer als Heilmittel

Eines der wichtigsten Gebiete, in denen Badesalz vom Toten Meer eingesetzt wird, ist die Bekämpfung von Hautkrankheiten. Durch die außergewöhnliche Zusammensetzung des Salzes hat es sich sowohl in der Medizin als auch im Privatgebrauch als effektives Heilmittel erwiesen. Bei Personen, die von Schuppenflechte oder Neurodermitis betroffen sind, kann ein Bad im Salz vom Toten Meer zur Genesung der Krankheit beitragen. Eine Anwendung kann auch bei rheumatischen Beschwerden erfolgen, wodurch ebenfalls zahlreiche positive Ergebnisse erzielt werden können. Sogar bei den in der heutigen Zeit vermehrt auftretenden, durch Stress verursachten Symptomen, wie Schlafstörungen, Nervosität oder Migräne, kann der Einsatz von Salz vom Toten Meer zur Linderung beitragen. Dazu muss nicht gleich eine Kur gemacht oder eine ärztliche Praxis aufgesucht werden. Ein Bad mit Badesalz vom Toten Meer können Sie bequem, bei Ihnen zu Hause, in der eigenen Badewanne durchführen.

Badesalz vom Toten Meer als Badezusatz verwenden

Badesalz vom Toten Meer wird nicht nur als Heilmittel eingesetzt, sondern auch als normaler Badezusatz verwendet. Seit Jahrhunderten werden Badezusätze als Entspannungs- und Pflegeprodukte genutzt. Besonders häufig kommt dabei Badesalz zum Einsatz. Wer ein außergewöhnliches Entspannungserlebnis kreieren möchte, das sein eigenes Zuhause zu einem Wellness-Spa umfunktioniert, kann dies leicht umsetzen. Auf der Grundlage von Badesalz vom Toten Meer lassen sich einfach eigene Badesalz-Mischungen herstellen, welche Sie nach persönlichem Geschmack und Bedürfnissen individualisieren können. Sie können damit auch besonderen Personen ein originelles, einzigartiges Geschenk machen.

Badesalz-Rezept

Hier finden Sie einen besonders originellen Vorschlag, der sich auch hervorragend als Präsent eignet:

Fertigen Sie einen Entspannungs-Badezusatz mit raffiniertem Rosenduft an. Dazu vermischen Sie 10 Tropfen ätherisches Rosenduft-Öl und 10 Tropfen Jojoba-Öl mit roter Lebensmittelfarbe, damit Sie eine wunderschöne, farbige Lösung erhalten. Diese verrühren Sie sorgfältig mit 500g Badesalz vom Toten Meer und geben zuletzt 75g Milchpulver und Rosenblüten hinzu. Lassen Sie die Mischung einige Stunden ziehen und später können Sie sich über eine prächtige Badesalz-Mischung mit herrlichem Rosenduft freuen.

Wie Sie sehen, sind nur einige Zutaten notwendig, um tolle Ergebnisse zu erzielen. Ihrem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt, gerne können Sie mit verschiedenen Farben und Ölen experimentieren. Blüten und Blätter unterschiedlicher Pflanzen runden das Ganze als optisches Highlight ab und sorgen für den letzten Schliff. Badesalz vom Toten Meer ist als Grundlage für alle Badezusätze besonders gut geeignet, da es Farben und Öle schnell aufnimmt und außerdem eine positive Wirkung auf die Haut hat.

Die Vorteile eines Haut-Peelings mit Badesalz vom Toten Meer

Ein weiteres äußerst beliebtes Einsatzgebiet ist die Verwendung des Salzes für Haut-Peelings. Im Gegensatz zu normalem Meer- oder Speisesalz kann Badesalz vom Toten Meer, das bei eBay erhältlich ist, signifikant mehr Mineralien und Spurenelemente in seiner Zusammensetzung aufweisen. Deshalb wird es von vielen Menschen bei der Anwendung verschiedener Peelings besonders geschätzt. Ganzkörper-Peelings, Gesichts-Peelings oder spezielle Hand- und Fuß-Peelings tragen dazu bei, das Hautbild an entsprechenden Stellen deutlich zu verbessern. Durch das sanfte Einmassieren der Peeling-Lotion wird die Durchblutung gefördert, wodurch der Körper Giftstoffe besser abtransportieren kann. Zusätzlich regt das Peeling den Stoffwechsel an und hat eine pflegende Wirkung auf die Haut, welche so gestrafft wird und Falten werden reduziert. Alte, abgestorbene Hautzellen werden effektiv entfernt, was dazu führt, dass die Haut frischer aussieht und geschmeidig und zart bleibt. Insgesamt wirkt das Hautbild nach einem Peeling gesünder und gepflegter als zuvor. Vor allem das Gesicht strahlt nach einer solchen Anwendung, es ist reiner und glatter. Aus diesen Gründen werden auch spezielle Hautprobleme mit Peelings behandelt. So kommt es z.B. bei Akne, Schwangerschafts- und Dehnungsstreifen oder auch bei Pigmentflecken zum Einsatz. Hornhaut, die an Händen, Füßen, Ellenbogen oder Knien entsteht, kann ebenfalls wirkungsvoll reduziert werden. Ein Peeling bringt aber nicht nur pflegende Eigenschaften für die Haut, sondern hilft auch, den gesamten Körper und Geist zu entspannen. Deshalb ist es so beliebt und trägt zum allgemeinen Wohlbefinden vieler Menschen bei.

Die richtige Anwendung eines Peelings mit Badesalz vom Toten Meer

Um ein besseres Hautbild zu erreichen, empfiehlt sich die Anwendung eines Peelings einmal bis zweimal pro Woche. Besonders geeignet ist die Anwendung unter der Dusche. Die Peeling-Substanz wird auf die Fingerspitzen aufgetragen und anschließend mit kleinen, kreisenden Bewegungen sanft in die Haut eingerieben. Beim Einsatz im Gesicht ist zu beachten, dass das Peeling mit einer Streichbewegung von innen nach außen, also von der Nase zu den Ohren hin, einmassiert wird. An Armen und Beinen sollte von unten nach oben gestrichen werden. Besonders empfindliche Bereiche, wie z.B. die Augen, müssen ausgelassen werden. Stellen des Körpers, an denen sich Hornhaut bildet, sollten vorzugsweise mit mehr Druck behandelt werden. Meist ist dies bei Ellenbogen, Knien oder auch den Fußsohlen der Fall. Zuletzt ist der gesamte Körper gründlich mit warmem Wasser abzuspülen, um alle Rückstände des Peelings abzuwaschen. Nach der Durchführung des Peelings sollte eine feuchtigkeitsspendende Creme im Gesicht und eine milde Lotion auf den gesamten Körper aufgetragen werden. Ein Peeling sollte nicht mehr als zweimal pro Woche durchgeführt werden, um die Haut nicht zu sehr zu beanspruchen. Bei offenen Hautverletzungen ist von einem Peeling bis zur vollständigen Genesung generell abzusehen.

Badesalz vom Toten Meer als Grundlage für selbst hergestellte Haut-Peelings

Vor allem Personen mit trockener Haut haben öfters Probleme mit Hautunreinheiten und dadurch entstehenden Pickel. Das Beste um dagegen vorzugehen ist, die Haut mit einem besonderen Peeling zu pflegen. Dafür kann man auf Creme zurückgreifen oder die professionelle Hilfe eines Kosmetikstudios in Anspruch nehmen. Effektive Haut-Peelings lassen sich aber auch ohne großen Aufwand selbst herstellen. Dazu benötigt man als Grundsubstanz nur Badesalz vom Toten Meer, welches Sie einfach bei eBay erwerben können, und einige einfache Hausmittel, die jeder zu Hause hat.
Es gibt verschiedene Varianten, die unterschiedlich angewendet werden, und so funktioniert es:

Das am einfachsten herzustellende Peeling erhalten Sie dadurch, dass Sie 1 EL Badesalz vom Toten Meer fein körnig reiben und anschließend mit einer Hautcreme oder Lotion Ihrer Wahl vermischen. Im Anschluss daran tragen Sie das Peeling sanft auf die gewünschten Hautstellen auf. Vorteil dieser Variante ist zum einen, dass sie schnell und unkompliziert herzustellen ist, zum anderen, dass Sie Ihre persönlich bevorzugte Hautcreme oder Lotion nutzen können, welche sich am besten mit Ihrer Haut verträgt.

Das klassische Peeling verzichtet auf den Einsatz einer bereits vorhandenen Creme und lässt sich anstatt dessen mit Hilfe von Öl herstellen. Am geeignetsten sind natürliche Öle wie Olivenöl, Mandelöl, Kokosöl oder andere Variationen von Massageölen. Mischen Sie Badesalz vom Toten Meer und das Öl in einem Verhältnis 50:50. Rühren Sie die Mixtur, bis das Salz fein körnig ist, dann können Sie mit der Anwendung auf der Haut beginnen.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden