Umgang mit Paypalbezahlung bei Ebay

Aufrufe 3 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Im allg. ist die Möglichkeit mit Paypal zu bezahlen eine schnelle und effektive Möglichkeit einen ersteigerten Artikel zu bezahlen. Es gibt aber auch in Ausnahmefällen diverse Schwierigkeiten, dann hängen Sie als Käufer in der Luft. Paypalzahlungen werden sofort angezeigt, aber erst Tage später verbucht, der Verkäufer weigert sich bis zur Gutschrift verständlicherweise die Ware rauszuschicken. Wenn Sie Paypalkunde sind sollten Sie auf jeden Fall darauf achten das die Kontodaten identisch sind mit denen, die Sie bei Ebay eingerichtet haben. Des weiteren ist ein schneller Verlauf zu verzeichnen wenn Sie Ihr Konto verifiziert haben. Neu eingerichtete Paypalkonten benötigen leider recht lange bis alles reibungslos funktioniert (leidvolle Selbsterfahrung mit anderen Kunden). Sollten Sie ein Paypalkonto neu eingerichtet haben, ist es ratsam, auf Überweisungsmöglichkeiten zurückzugreifen die ein Verkäufer in den meisten Fällen anbietet. So lassen sich lange Wartezeiten vermeiden, es gibt keine Missverständnisse ziwschen Käufer und Verkäufer und Sie kommen schnell an die von Ihnen ersteigerte Ware.

Paypal ist eine gute Möglichkeit als recht sichere Schnittstelle zwischen Käufer und Verkäufer. Scheuen Sie sich aber nicht Paypal anzuschreiben wenn Sie Probleme haben. Die Paypalmitarbeiter rufen Sie an und klären Missverständnisse meist recht schnell. Alleine eine andere Mailadresse als bei Ebay eingegeben kann schon ein Problem werden.

Im Großen und Ganzen kann aber davon ausgegangen werden, das Paypal ein sicheres System darstellt.

Nutzen Sie es um schnell und sicher zu bezahlen und dem Verkäufer anzuzeigen das Sie ein zuverlässiger und schneller Kunde sind.

Gruss geralschhb

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden