Uhren gebraucht kaufen spart Ihnen viele Euro ein

Aufrufe 2 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war
Uhren gebraucht kaufen spart Ihnen viele Euro ein

Wer seine Uhren gebraucht kauft, kann echte Schnäppchen machen. Modelle aus zweiter Hand sind oftmals gut gepflegt, und manchmal steigt sogar ihr Wert.

Wer Uhren gebraucht kauft, kann schöne Exemplare deutlich günstiger erstehen. Fündig wird man beispielsweise in Geschäften, die sich auf den An- und Verkauf von Uhren spezialisiert haben. Hier kann ein Käufer viel Geld sparen und dennoch eine gute Uhr erhalten. Der Experte überprüft zunächst einmal, ob die Uhr funktioniert und nimmt notfalls kleinere Wartungsarbeiten vor, bevor die Uhr zum Verkauf freigegeben wird.

Bei den Uhren, die gebraucht verkauft werden, kann es sich um die verschiedensten Arten handeln. Beispiele sind Standuhren, Wanduhren, Wecker, Taschenuhren oder Armbanduhren. Auch werden verschiedene Materialien angenommen und wieder verkauft, etwa Gold, Silber und Metall. Es gibt schöne alte Stücke, die beim Gebrauchtwarenhändler relativ günstig zu erhalten sind. Man kann sich natürlich auch in Anzeigenblättern oder Tageszeitungen informieren, wo Uhren gebraucht angeboten werden. Zahlreiche Quellen liefert das Internet, wo man bei vielen Händler gebrauchte Uhren auch online bestellen kann. Vielfach erhält man auch auf gebrauchte Uhren eine Garantie für eine bestimmte Zeit. Daher sollte man den Kassenbon gut verwahren.

Uhren sehen gebraucht oft ebenso schön aus wie neue Exemplare. Sie werden überholt, gereinigt und, falls nötig, mit einem intakten Armband versehen. Sind die Uhren funktionsfähig, kann man diese oftmals nicht von einer neuen Uhr unterscheiden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, dass eine gute Uhr von einem namhaften Hersteller mit der Zeit deutlich an Wert gewinnt.

Wenn man Uhren gebraucht kaufen möchte, kann man sich beim Juwelier, aber auch bei Second-Hand-Läden, umschauen. Vielleicht ist gerade das Modell dabei, das man schon lange ins Auge gefasst hat. Aber auch in Pfandhäusern kann man die Uhr finden, die dem eigenen Geschmack entgegen kommt. Dabei handelt es sich in den meisten Fällen um wertvolle Uhren, die von den Kunden nicht wieder abgeholt werden. Es gibt auch Sammler, die gebrauchte Uhren sammeln. So sind vor allem historische Taschenuhren begehrt, die mit einer Klappe zum Schließen und einer Kette versehen sind. Uhrensammler suchen in der Regel nach ganz bestimmten Marken, für die sie auch relativ hohe Preise zahlen. Wer also schöne Uhren, etwa aus einer Erbschaft, besitzt, kann diese Uhren gebraucht an vertrauenswürdige Händler geben und dafür gutes Geld kassieren.

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber
Weitere Ratgeber erkunden