Überweisungszeit plus Versandzeit gleich ????

Aufrufe 37 Mal bewertet mit „Gefällt mir” Kommentare Kommentar
Mag ich anklicken, wenn dieser Ratgeber hilfreich war

Nun ist es bei mir so, das ich alle bei mir Ersteigerten Artikel immer binnen 24 Stunden nach Zahlungseingang verschickt habe, in der Regel sogar noch am Tag des Zahlungseingang. Einige Käufer scheinen hier über die Zeiten für Überweisung und Versand nicht informiert zu sein. Dieses führt dann oft dazu, dass bei der Detaillierten Verkäuferbewertung schlechte Noten in der Rubrik Versandzeit vergeben werden. Ich gehe hier nicht von böser Absicht, sondern einfach von reiner Unwissenheit aus.

Aus diesem Grund gebe ich hier einmal ein paar Hinweise zu den Überweisungs,- und Versandzeiten.

Die Überweisungszeit richtet sich in erster Linie danach:

 - bei welcher Bank hat der Verkäufer sein Konto und bei welcher Bank hat der Käufer sein Konto

Haben sowohl der Verkäufer als auch der Käufer bei ein und derselben Bank ihr Konto, erfolgt die Überweisung in der Regel binnen 24 Stunden, oftmals sogar noch am gleichen Tag. (Dieses richtet sich danach zu welcher Uhrzeit die Überweisung erfolgt und wie oft die Bank täglich bucht)

Hat der Verkäufer sein Konto bei einer anderen Bank wie der Käufer, kann die Überweisungszeit sehr Variieren, dieses kommt ganz darauf an wie eng die Banken zusammenarbeiten. Da ich selbst Kunde der Postbank bin, ist es schon des Öfteren bei mir vorgekommen das Überweisungen Werktags bis zu 5 Tage dauerten. Des Weiteren ist hier noch einzurechnen ob die Überweisung kurz vor einem Wochenende oder Feiertag vorgenommen wurde. In der Regel erfolgt die Bearbeitung von Überweisungen und Buchungen nur Werktags, Sprich von Montags bis Freitags.

Die Versandzeit richtet sich in der ersten Linie danach: 

- Welches Versandunternehmen wurde gewählt

- Wie weit sind der Absender und Empfänger voneinander entfernt

Der Versand von Paketen per DHL dauert in den meisten Fällen, je nach Entfernung zwischen 1 und 4 Tagen. Der Versand mit Hermes in der Regel 2 Tage länger, auch hier ist die Entfernung ausschlaggebend für die Dauer. Briefsendungen sind in der Regel etwas schneller zugesandt als Pakete oder Päckchen, Ausnahmen bilden hier aber Waren,- und Büchersendungen, die oftmals längere Versandzeiten haben, weil diese in manchen Fällen noch geprüft werden.

Beispiele:

Ungünstige Konstellation

Der Artikel wurde am Freitag den 4. Juli ersteigert und sofort nach Ersteigerung überwiesen. Käufer und Verkäufer sind bei unterschiedlichen Banken, die Überweisung dauert deshalb 5 Tage. Das Geld wird dem Verkäufer also wegen dem Wochenende erst am Freitag den 11. Juli gut geschrieben. Der Verkäufer bringt das Paket am gleichen Tag um 15.00 Uhr zum Hermes Paket Shop. Hier sind die Pakete aber schon um 13.00 Uhr abgeholt worden (Pakete werden in den Hermes Shops nur einmal am Tag und dieses auch nur Werktags eingesammelt). Nun wird dieses Paket also erst am Montag um 13,00 Uhr abgeholt und in das Hermes Verteilerzentrum gebracht. Nun liegen die Adressen vom Verkäufer und Käufer noch 1000 km auseinander, so dass das Paket erst am Donnerstag den 17. Juli den neuen Besitzer erreicht.

Hier sehen wir obwohl der Käufer sofort zahlte und der Verkäufer das Paket sofort verschickte, liegen zwischen Auktions-Ende und Ankunft des Paketes volle 13 Tage. (Und dieses ist nicht erfunden, sondern wurde von mir selber so festgestellt)

Was nun folgt ist vermutlich eine er negative Beurteilung der Versandzeit durch den Käufer. Oftmals ärgerlich da wie wir sehen sowohl der Käufer als auch der Verkäufer schnell gehandelt haben.

Günstige Konstellation

Die Auktion endet am Dienstag den 1. Juli um 9.00 Uhr morgens. Auch hier nimmt der Käufer sofort die Überweisung vor, diese wird weil der Käufer und Verkäufer beide Kunde der Postbank sind, dem Verkäufer am selben Tag um 13.00 Uhr gutgeschrieben. Dieser bringt das Paket sofort nach Zahlungseingang, sprich noch am selben Tag zur Post. Die Entfernung zwischen den Adressen beträgt nur 50 km, so dass das Paket schon am Donnerstag den 3. Juli den Käufer erreicht.

Wir stellen nun Fest das der Verkäufer in beiden Fällen sofort verschickt hat, in eigentlich an der länge der Aktion keine Schuld trifft, aber er trotz dessen bestraft wird.

Also liebe Käufer seid fair mit den  ehrlichen Verkäufern bei Ebay, gerade wenn Sie oftmals versuchen schnell zu versenden, aber dieses nun einmal auf Grund der Überweisungs,- und Versandzeiten nicht gelingt.

Hinzufügen möchte ich auch noch, dass es bei der Detaillierten Verkäuferbewertung Vorgaben von Ebay gibt. Unterschreitet man diese nur all zu häufig in einem Monat, kann dieses zur Teilsperrung oder kompletten Sperrung des Verkäufers führen.

Ich hoffe das ich mit diesem Ratgeber in Bezug auf die Überweisungs,- und Versandzeiten etwas weiterhelfen konnte.

Bis zum nächsten mal

Eure Heike

 

 

Möchten Sie Ihr Wissen weitergeben? Erstellen Sie Ihren eigenen Ratgeber… Verfassen Sie einen Ratgeber